Panasonic

16-kW-CO2-Verflüssigungs- satz mit WRG

Der Verflüssigungssatz von Panasonic mit CO2 als Kältemittel und 16 kW Leistung ist für die Kälteversorgung von kleineren Kühl- und Tiefkühlanwendungen entwickelt worden. Aufgrund des durchdachten Plug-and-Play-Konzepts können CO2-Kälteanlagen schnell und einfach realisiert werden. Um Überdrücke im Betrieb zu vermeiden, hält das Transfer-Pressure-Control-System mithilfe eines integrierten Puffertanks (12 l Fassungsvermögen) die Menge des benötigten Kältemittels stabil und sorgt so auch bei höheren Außentemperaturen für konstanten Druck. Bei der Kühlung anfallende Abwärme können die Geräte zur weiteren Nutzung, z.B. an einen Wasserwärmetauscher, weitergeben, um die Heizung oder die Warmwasserbereitung zu unterstützen. Durch die Möglichkeit der Wärmerückgewinnung (WRG), können die Anlagen auch staatlich gefördert werden. Darüber hinaus sind die CO2-Verflüssigungsätze sehr sparsam. Mit den zweistufigen Rollkolbenverdichtern und der Split-Cycle-Technologie arbeiten die kompakten, leisen Verflüssiger sehr effizient.

Panasonic Marketing Europe GmbH

65203 Wiesbaden

0611 235-0

klimaanlagen@eu.panasonic.com

www.aircon.panasonic.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06 Panasonic

R32-Klimasysteme und Smartphone-Funktion

Panasonic hat die „PACi“- Systeme zur kommerziellen Klimatisierung bis zur Gerätegröße von 14,0 kW auf das Kältemittel R32 umgestellt. Damit arbeiten jetzt alle Panasonic-Raumklimageräte sowie...

mehr
Ausgabe 2018-05 Panasonic

CO2- Kältetechnik und VRF-Hybridsysteme

Panasonic präsentiert auf der Chillventa erstmals auch Lösungen für gewerbliche Kühl- und Tiefkühlanwendungen. Bei den Verflüssigungssätzen mit Leistungen von 4 und 15 kW setzt Panasonic...

mehr
Ausgabe 2017-05 Fischer

Kühlraum-Sets mit R452A

Für einfache Kühlraumanwendungen bietet Fischer Kälte-Klima bereits seit längerer Zeit vorkonfigurierte Set-Kombinationen bestehend aus Verflüssigungssatz, Luftkühler und Schaltschrank an....

mehr
Ausgabe 2017-05 Panasonic

Gasbetriebene VRF-Systeme

Bei den neuen „ECO G-Gasmotorwärmepumpen GE3“ von Panasonic handelt es sich um 2-Leiter-VRF-Systeme, deren Verdichter durch einen Gasmotor angetrieben wird. Mittels Kraft-Wärme-Kopplung wird die...

mehr
Ausgabe 2017-02 Panasonic

Kompakte Splitlösung

Es müssen nicht immer komplexe Klima-Systeme sein, in vielen Fällen genügt bereits eine kompakte Splitlösung mit mehreren Innengeräten, wie sie mit den überarbeiteten Geräten der „PACi“-Serie...

mehr