Menerga

Alle Energiequellen genutzt
 

Kürzlich erhielt das Etrium, das erste große Passivbürohaus in Köln, das DGNB-Gütesiegel in Gold. Einer der Gründe war das Lüftungssystem mit einer effizienten Wärmerückgewinnung durch ein „Menerga Resolair“-Zentrallüftungsgerät. Auf 3750 m² Grundnutzfläche schafft es ein behagliches Raumklima ohne konventionelle Heizung oder Klimaanlage. Die Wärmerückgewinnung des „Resolair“ nutzt alle verfügbaren Energiequellen, sogar die Abwärme von Computern, und erreicht damit Rückwärmzahlen von bis zu über 90 %. Bei Bedarf wird die Zuluft über Grundwasser vorkonditioniert. Die raumlufttechnische...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03 Menerga

R410A in der Schwimmhallenentfeuchtung

Wärmepumpen in Anlagen mit einer „ThermoCondHP“-Wärmerückgewinnung für öffentliche Schwimmbäder werden von Menerga ab sofort standardmäßig mit dem Kältemittel R410A ausgestattet. Durch...

mehr
Ausgabe 2017-02 Menerga

Geschlossener Adsorptionskältekreislauf

Um hohe Elektroenergieverbräuche in der sommerlichen Kühlsaison zu vermeiden, hat Menerga die thermisch angetriebene Kühltechnologie „Adconair AdiabaticDXcarbonfree“ entwickelt, welche auf der...

mehr
Ausgabe 2009-06 Wieland

Rippenrohr-Wärmetauscher aus Kupfer

Erneuerbare Energiequellen und Wärmerückgewinnung nehmen auch im gewerblichen und industriellen Umfeld einen immer größeren Stellenwert ein. Mit seinen Rippenrohr-Wärmetauschern aus Kupfer bietet...

mehr
Ausgabe 2009-04 Menerga

Adiabate Klimatechnik für McDonald‘s

Für den nachhaltigen Betrieb des weltweit ersten Energieeffizienz-Restaurants (EE-Tec) von McDonald’s kommen u.a. zwei „Adsolair“-Klimageräte mit „adiabater“ Verdunstungskühlung der Menerga...

mehr

REWE-Markt mit DGNB-Prädikat in Gold durch moderne Kältetechnik

Die Carrier Corporation (www.carrier.com ) konnte sich mit der Installation effizienter Heizungs-, Klima- und Kältesysteme im REWE-Markt Berlin-Rudow auszeichnen. Dieser REWE-Markt ist der erste...

mehr