Teko

Ammoniak-Verdichteraggregate

Seit 2018 fertigt Teko neben den NH3-Verbundmaschinen „Ammon“ auch NH3-Einzelverdichteraggregate. Diese können optimal auf den Leistungsbedarf zugeschnitten als kältetechnische Einheit installiert werden. Die Aggregate sind speziell für NK-, TK- und Klimaanwendungen konzipiert und decken einen Leistungsbereich von 188 bis 800 kW (t0 -10 °C / tc +35 °C) ab. Für kleinere Leistungsbereiche bis rund 400 kW (-10/+35 °C) setzt Teko auf die offene Schraubenverdichter-Serie „OSKA-85“ von Bitzer und auf die „i-Serie“ von Mycom. Größere Leistungen bis ca. 800 kW (-10/+35 °C) sind mit den größten, offenen Schraubenverdichtern „OSKA-9593“ und „OSKA-95103“ von Bitzer ausgestattet.

Der Antrieb der Schraubenverdichter erfolgt über angeflanschte 1-tourige Drehstrommotoren, welche generell für den Betrieb mit Frequenzumformer ausgestattet sind. Alle verbauten Motoren besitzen die Energieeffizienzklasse IE3 und sind in der Schutzklasse IP23 und/oder IP55 erhältlich. Zudem bietet Teko die Wahl zwischen einem stehenden und liegenden Ölabscheider. Bei der Wahl des Ölkühlers setzt Teko auf Rohrbündelwärmeübertrager.

Zur Schwingungsentkopplung und Schallreduktion erfolgt die Aufnahme aller Komponenten auf einer verwindungssteifen Rahmenkonstruktion. Unterhalb des Verdichterblocks ist eine Edelstahl-Auffangwanne montiert, die gegebenenfalls anfallendes Kondenswasser aufnimmt und bei Wartungsarbeiten an dem Schraubenverdichter als Ölauffangwanne dient. Die Aufstellung der Maschineneinheit erfolgt auf höhenverstellbaren Schwingmetallfüßen.

Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH

63674 Altenstadt
06047 9630-0

www.teko-gmbh.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01 TEKO

Branchenwachstum erwartet

In 2017 erwarten wir ein weiteres deutliches Wachstum der natürlichen Kältemittel. Dafür haben wir in 2016 das Produktportfolio für CO2, Propan und Ammoniak zukunftsfähig ausgerichtet. Im Bereich...

mehr
Ausgabe 2016-06 Teko

Rund um natürliche Kältemittel

Die Firma Teko präsentierte auf der Chillventa eine große Serienvielfallt für Ammoniak, CO2, Propan und klassische Kältemittel. Die CO2-Lösung „Roxsta“ wurde in vier unterschiedlichen...

mehr
Ausgabe 2014-06 Teko

Lösungen für natürliche Kältemittel

Die neue CO2-Serienlösung „Roxsta“ von Teko besitzt eine modulare Bauweise, eine flexible Ausstattung, ein Elektrokonzept mit E-Stecksystemen sowie eine für CO2 zugeschnittene Regelungstechnik von...

mehr
Ausgabe 2014-04 Teko

Durchdachte Konstruktion erleichtert Montage

Die Kälteanlage „Roxsta“ der Teko Gesellschaft für Kältetechnik mbH ist in vier Bausteinen einzeln oder als kompakte Einheit erhältlich. Die Maschinensätze sind kompakt und haben eine kleinere...

mehr
Ausgabe 2013-01 TEKO

Das Jahr der natürlichen Kältemittel

Noch nie sorgte die Wahl des richtigen Kältemittels für die Zukunft für so viel Unsicherheit in unserer Branche. Wie werden F-Gase mittelfristig reglementiert? Die erste Fassung der...

mehr