Daikin

Aufbereitetes Kältemittel für VRV-Anlagen

Daikin (www.daikin.de) hat bereits seit 2019 für ausgewählte VRV-Einheiten aufbereitetes Kältemittel eingesetzt. Nun weitet das Unternehmen das Programm „L∞P by Daikin“ auf alle VRV-Systeme aus, die ab November 2020 in EU-Mitgliedsstaaten hergestellt und verkauft wurden bzw. werden. Durch die Ausweitung der Initiative steigert der Hersteller sein Nachhaltigkeitsengagement in Europa mit dem unternehmensinternen Ziel, bis zum Jahr 2050 weltweit CO2-neutral zu werden. Eine unabhängige Zertifizierung garantiert, dass das zurückgewonnene Kältemittel dieselben Qualitätsstandards erfüllt wie neu produziertes Kältemittel. Langfristig plant Daikin eine Ausweitung des Programms auf andere Produkte und Kältemittel als Teil seiner globalen Kältemittelpolitik. Mit dem Green Deal-Aktionsplan für Kreislaufwirtschaft hat sich die Europäische Kommission zum Ziel gesetzt, Abfall, Plastik und Materialverbrauch in der gesamten EU zu reduzieren. Kreislaufwirtschaftsprojekte wie „L∞P by Daikin“ unterstützen dies und leisten einen wichtigen Beitrag für die Reduzierung des Materialverbrauchs sowie den verantwortungsvollen Umgang mit wichtigen Ressourcen in der Kälte-/Klima-Branche. Zudem hat die Wiederverwendung von rückgewonnenem Kältemittel keine Auswirkungen auf die Kältemittel-Quoten der EU F-Gase-Verordnung.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-04 Daikin

Drogeriemarktkette schließt den Kältemittelkreis

Nachhaltiges Handeln ist bei dm-drogerie markt (dm) tief verwurzelt und ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Bereits vor einigen Jahren wandte sich dm an Dai­kin, um das...

mehr

Daikin: Aufbereitetes Kältemittel in allen VRV ab November 2020

Daikin hat als Branchenerster bereits seit 2019 für ausgewählte VRV Einheiten aufbereitetes Kältemittel eingesetzt. Nun weitet das Unternehmen das Programm „L?P by Daikin“ aufgrund seines...

mehr

Daikin gibt alle Patente für R32-Geräte frei

Zum 01. Juli 2019 hat Daikin (www.daikin.de) den Zugang zu 176 Patenten auf Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen mit dem klimaschonenden Kältemittel R32 für die Wettbewerber freigegeben....

mehr
Ausgabe 2019-04 Daikin

Aufbereitetes Kältemittel vermeidet Neuproduktion

Mit der Integration aufbereiteter Kältemittel schlägt Daikin einen neuen Weg ein, um die Emissionen fluorierter Treibhausgase weiter zu reduzieren. Zu Beginn stattet Daikin (www.daikin.de) die...

mehr

Daikin gibt 93 Patente frei, um R32-Entwicklungen zu forcieren

Der japanische Kälte- und Klimaanlagenhersteller Daikin Industries (www.daikin.com) hat am 10.9.2015 bekanntgegeben, dass er insgesamt 93 Patente zur Nutzung freigegeben hat. Auf diese Weise sollen...

mehr