Störk-Tronic

Feier zum 25-jährigen Bestehen

Störk-Tronic aus Stuttgart (www.stoerk-tronic.de) ist einer der führenden Hersteller für elektronische Mess-, Steuer- und Regelungstechnik für Kältetechnik und Heizsysteme. Der Qualitätsanspruch im Hause Störk-Tronic unterliegt nach eigenen Angaben einer einfachen Formel: fehlerfreie Produkte in jeder Stückzahl. Das familiengeführte Unternehmen investiert kontinuierlich in moderne Fertigungsanlagen und setzt schon während der Produktion auf mehrstufige Qualitätskontrolle.
Am 28. September 2013 feierte Störk-Tronic sein 25-jähriges Bestehen mit über 250 geladenen Gästen in der BMW-Niederlassung Stuttgart. Unter den Gratulanten befanden sich neben Kunden aus ganz Deutschland auch zahlreiche Gäste aus dem europäischen Ausland wie Schweden, Norwegen, Finnland, Frankreich, England, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Gabor Kleimann, Geschäftsführer von Störk-Tronic, begrüßte das Publikum in seiner Eröffnungsrede mit einem Willkommensgruß in den verschiedenen Sprachen der anwesenden Nationalitäten und führte weiter aus: „Uns ist bewusst, dass ein wesentlicher Baustein unseres Erfolgs die positive Entwicklung unserer Kunden im In- und Ausland ist“. Als weiteren Schlüssel nannte er die hohe Loyalität der Mitarbeiter und „das Ohr stets am technischen Puls der Zeit“ zu haben. Anschließend folgte die Vorstellung des Jubiläumsfilms, der einen Blick auf die Menschen, die hinter dem Namen Störk-Tronic stehen, gewährt. Er zeigte die emotionale Beziehung der Menschen auf, die zum Teil bereits seit Firmengründung für das Unternehmen tätig sind.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Rede des Firmengründers und Geschäftsführers Andreas Kleimann, der die Vergangenheit und Entwicklung des Unternehmens Revue passieren ließ. Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1988, zunächst als Tochtergesellschaft der Firma Wilhelm Störk, die 1993 aus dem Mutterkonzern herausgelöst und als eigenständiges, unabhängiges Unternehmen unter der Leitung des geschäftsführenden Gesellschafters Andreas Kleimann neu aufgestellt wurde. Zu dieser Zeit wurde erstmals ein Standard-Temperaturregler-Programm mit Hilfe von 4 Bit-Mikroprozessoren produziert. Mit den Kompaktreglern wurde ein Meilenstein gelegt, infolgedessen Störk-Tronic, mit anfänglich 20 Mitarbeitern, zu Beginn der 90er Jahre mit dem Vertrieb und der Entwicklung kundenspezifischer Steuerungen für die Großküchentechnik und Industriekühlung begann. Highlight war die Markteinführung des ersten „Commanders“, einer übergeordneten Zentralstation für ein Reglernetzwerk, in 2005. Andreas Kleimann betonte in seiner Rede, dass „wir es geschafft haben, uns von einem Unternehmen mit nur 20 Mitarbeitern im Jahr 1993 zum deutschen Marktführer im Bereich der elektronischen Regelungstechnik zu entwickeln. Dies verdanken wir nicht zuletzt dem Know-how unserer Mitarbeiter, aber auch der engen technischen Zusammenarbeit mit unseren Kunden“.
Das stetige Unternehmenswachstum erforderte Mitte der 90er Jahre den Ausbau der Produktionsfläche durch den Bau eines eigenen Firmengebäudes in Stuttgart-Vaihingen. Mit seinen knapp unter 100 Mitarbeitern und einem vor drei Jahren gegründeten Tochterunternehmen in Frankreich ist das Unternehmen noch immer familiengeführt. Gabor Kleimann: „Heute ist Störk-Tronic einer der Marktführer und das nicht ohne Grund, schließlich hat sich das Unternehmen, über all die Jahre eines auf die Fahnen geschrieben: Stetiges Bestreben nach höchster Qualität. Wie vor 25 Jahren liegt unser Hauptaugenmerk auch heute noch auf dem Qualitätsaspekt und der Produktion in Deutschland, dafür stehen wir mit der Aussage „100 % Made in Germany“.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2012 Störk-Tronic

Unverzichtbarer Gradmesser aktueller Trends

Für uns als mittelständisches Unternehmen im Bereich der High-Tech-Elektronik ist die KKA über die Jahre hinaus zum unverzichtbaren Gradmesser aktueller Trends und technischer Entwicklungen...

mehr

Störk-Tronic: Website in neuem Gewand

Seit Anfang Juni 2012 präsentiert sich die Firma Störk-Tronic aus Stuttgart mit ihrer neuen Internetseite. Die vom Design her komplett überarbeitete Web-Präsenz des Unternehmens ist nun auch in...

mehr
Ausgabe 05/2012 Störk-Tronic

Website in neuem Gewand

Seit Anfang Juni 2012 präsentiert sich die Firma Störk-Tronic aus Stuttgart mit ihrer neuen Internetseite. Die vom Design her komplett überarbeitete Web-Präsenz des Unternehmens ist nun auch in...

mehr
Ausgabe 01/2016 Störk-Tronic

Führungswechsel und internationale Expansion

Was den Kältemarkt allgemein betrifft, so sind die Themen neue Kühltechnologien, Vernetzung, Datenanalyse inklusive Datenaufzeichnung und Datensicherheit nach wie vor die dominanten Inhalte. Wo im...

mehr
Ausgabe 03/2015 Störk-Tronic

Neue Niederlassung in den Niederlanden

Um seine Präsenz auf dem niederländischen Markt zu verstärken, hat Störk-Tronic (www.stoerk-tronic.com) eine neue Niederlassung in den Niederlanden gegründet. Der offizielle Starttermin war der...

mehr