Kaut

Für Neu- und Altbauten

Für Neubauten aber auch für Altbautsanierungen eignet sich die neue „Sanyo ECO“-Wärmepumpe von Kaut. Das System entzieht der Luft die Wärme und macht damit Bohrungen überflüssig. Das Herz des „CO2 ECO“-Heizsys­tems ist ein Zweistufen-Rollkolbenverdichter von Sanyo. Er sorgt für die konstante Heizleistung des Systems. Das System lässt sich an Radiatoren und Fußbodenheizungen anschließen und kann auch mit Solarheizungen kombiniert werden. Mit einer Heizleis­tung von 4,5 und 9,0 kW eignet sich das Sys­tem für Privathaushalte und gewerbliche Anwendungen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01 Kaut/Panasonic

Vertriebspartner für Klimageräte

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am 7. Dezember 2012 präsentierten Vertreter der Firmen Kaut (www.kaut.de) und Panasonic (www.panasonic.de) ihre neue, gemeinsame Vertriebstruktur. Das...

mehr
Ausgabe 2011-04 Kaut/Sanyo

Neue Wandgeräte bis 10?kW

Bereits auf der ISH in Frankfurt präsentierte Kaut neue Sanyo-Wandgeräte für die VRF- und „Pac-i“-Klimasysteme. Ab sofort lösen sie den langjährigen Vorgänger ab und erweitern mit einem...

mehr
Ausgabe 2010-03 Kaut

Leises Stand- und Wandgerät

Die neue Modellreihe „SAP-FDRV“ von Sanyo, die jetzt von Kaut auf den deutschen Markt gebracht wird, ist mit 22 dB(A) kaum wahrnehmbar und mit Mono- und mit Flexi-Multi-Geräten kombinierbar. Sie...

mehr
Ausgabe 2010-02 Kaut

Kühlen oben, Heizen unten

Das neue „FDRV“-Modell von Kaut/Sanyo ist mit nur 22 dB(A) kaum wahrnehmbar. Die Luftverteilung erfolgt im Kühlmodus über den oberen und im Heizmodus über den unteren Auslass. Die...

mehr

Fusion wird von Partner begrüßt

Die Alfred Kaut GmbH & Co. sieht die in den Medien angekündigte Übernahme von Sanyo durch Panasonic für ihren Geschäftsbereich positiv. Kaut vertreibt exklusiv auf dem deutschen Markt Klimageräte...

mehr