Güntner

Große Leistungsdichte

Die Firma Güntner bietet eine Erweiterung ihres Rückkühler- und Verflüssiger-Spektrums („GFD“ bzw. „GVD“): Mit dem neuen Doppelblock-Rückkühler „GFD“ steht nun eine Leistung von bis zu 2 MW pro Gerät zur Verfügung. Dabei wird durch die hohe Leistungsdichte die kleinstmögliche Aufstellfläche mit einer minimalen Ventilator-Zahl erreicht. Basierend auf acht Basismodellen wird durch die große Flexibilität bei Lamellen- und Rohrgeometrien und den Variantenreichtum der Wärmeaustauscherblöcke für jede Anwendung das optimale Gerät ausgelegt. Durch das Güntner-Tragrohrsystem sind die fluidführenden...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Verflüssiger mit erweitertem Leistungsspektrum

Güntner

Seit Markteintritt der „microox“-Technologie von Güntner wurde sie kontinuierlich weiterentwickelt und kommt in der neuen Baureihe „GVHX/GVVX“ zum Einsatz und wird mit einer Leistungserweiterung...

mehr
Ausgabe 2011-06 Güntner

Motor-Management für AC-Ventilatoren

Das Portfolio der stetigen Regler von Güntner wird mit dem neuen „GMM sincon“ für AC-Ventilatoren erweitert. Durch die sinusförmige Motorspannung wird ein guter Gleichlauf der Motoren ermöglicht...

mehr
Ausgabe 2011-04

Vielseitig und leistungsstark

Güntner

Nach der Erweiterung ihres Rückkühlerspektrums mit dem neuentwickelten „GFD“ bietet Güntner nun auch die entsprechende Verflüssiger-Version „GVD“ an. Mit diesem neuen V-Block-Verflüssiger...

mehr
Ausgabe 2010-02 Güntner

Wirtschaftlichkeit steigern

Güntner Controls liefert mit dem GMM (Güntner Motor Management) eine maßgeschneiderte Entwicklung, die den bestmöglichen Wirkungsgrad auf Seiten der Wärmeabfuhr erreicht und damit die...

mehr
Ausgabe 2009-06 Güntner

Verflüssiger mit Microchannel-Technologie

Der Güntner-Verflüssiger „GVX“ mit „microox“-Technologie verwendet ein neu konzipiertes Verflüssigersystem. Dazu hat Güntner die bestehende Microchannel-Technologie aus dem Automobilsektor an...

mehr