Grundfos

Hermetische Spezialpumpe

Pumpenleckagen sind für etwa 50 % des Carbon-Footprints eines Supermarkts verantwortlich; mit dem Wechsel zu einer hermetischen „RC“-Pumpe zur Förderung/Druckerhöhung des Kältemittels sind Leckagen kein Thema mehr.
Die Hydraulik ist auf das Fördern von Medien nahe dem Siedepunkt ausgelegt: Die erste Kammer ist größer dimensioniert, das über den Saugstutzen zufließende Kältemittel darf daher in begrenztem Maße Dampfblasen enthalten. Zudem sind alle Pumpen mit einem Vorlaufrad ausgerüstet, um die Förderleistung bei einem mit Dampfblasen beaufschlagten Medium zu verbessern.

Grundfos GmbH,

40699 Erkrath,
Tel.: 0211 92969-0,
E-Mail: ,
www.grundfos.de