SorTech

Industrie-Adsorberanlage

Bei der Industriekälteanlage „eCoo Industry“ der SorTech AG handelt es sich um eine Anlage mit „eCoo“-Adsorptionsmodulen, die in Bauweise und Funktion auf die Bedürfnisse der Industrie zugeschnitten sind. Durch die Adsorptionskältemodule bringt eine einzige Anlage so viel Kälteleistung wie drei herkömmliche „eCoo“-Aggregate, also 48 kW, auf. Für eine kompakte Bauweise findet neben den Modulen auch die Systemtrennung ihre Position, so dass weitere aufwendige Verrohrungsarbeiten entfallen. Die Steuerungstechnik von Siemens vereinfacht die Bedienung der Kälteanlage erheblich, denn sie lässt sich mühelos mit allen Schnittstellen im Gebäudemanagement verbinden. Außerdem wird durch das Gehäuse die höhere Schutzklasse IP 54 erreicht. Bei allen Neuerungen funktioniert „eCoo Industry“ trotzdem nach den Prinzipien der bekannten SorTech-Adsorptionskälteaggregate. Die Anlagen können mit nahezu jeder Wärmequelle zwischen 50 und 95 °C betrieben werden und Kaltwassertemperaturen ab 8 °C erzeugen. Dabei verwendet auch „eCoo Industry“ reines Wasser als Kältemittel.

SorTech AG

06126 Halle an der Saale

0345 279809-0

www.sortech.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-01 Epta

Kälteanlage für geringere Kälteleistungen

„Eco2Small Compacta“ ist eine Kälteanlage für den Einsatz in kleinen Märkten, Discountern und Metzgereien, die eine geringere Kälteleistung benötigen. Eine kompakte, platzsparende Bauweise und...

mehr

KS. Klima-Consulting: Planertagung

Im Herbst 2012 wurde der Kooperationsvertrag zwischen der SorTech AG (www.sortech.de) und der KS. Klima-Consulting GmbH (www.ks-klima.de) geschlossen. An der Schulung Anfang 2013 nahmen mehr als 20...

mehr