Panasonic

Kostenlose Service-Cloud

Mit der kostenlosen „Aquarea-Service-Cloud“ von Panasonic können Fachhandwerker über das Internet per Fernwartung auf Anlagen zugreifen. Bereits im Büro ist auf der Startseite zu sehen, welche Probleme vorliegen – mit einer ausführlichen Erklärung des Fehlercodes – und durch einen kurzen Klick wird der Standort des Geräts auf einer Landkarte angezeigt. Mit einem weiteren Klick gelangt der User zu den wichtigsten Daten der Installation und sieht die Servicehistorie. Der Einsatz vor Ort und die Beschaffung von Ersatzteilen kann also schon im Vorfeld geplant werden. Die Folgen: weniger Zeitaufwand und geringere Kosten.

Auch der Aktivierungsprozess ist einfach: Vom Endkunden oder Installateur initiiert, muss lediglich das Onlineformular für die „Aquarea-Service-Cloud“ vom Endkunden ausgefüllt werden; dabei kann er auch festlegen, wie tief der Fachhandwerker in seine Wärmepumpenanlage eingreifen darf. Der Installateur bekommt dann eine E-Mail mit einem Link, über den er den Auftrag annehmen kann; auch der Installateur kann so einen Prozess anstoßen. Als Hardwarevoraussetzung wird lediglich das Zusatzmodul „CZ-TAW1“ für den LAN bzw. WLAN-Anschluss der „Aquarea“-Wärmepumpe benötigt.

Panasonic Marketing Europe GmbH

65203 Wiesbaden

0611 235-0

www.aircon.panasonic.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-01 Panasonic

Kompaktes Innengerät

Mit dem neuen Kompakt-Kombi-Hydromodul für die „Aquarea“-Split-Wärmepumpen der „J“-Serie fasst Panasonic die Inneninstallation für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung in einem kompakten...

mehr
Ausgabe 2016-06 Panasonic

Steuerungs-App und Online-Wartung

Mit der „Aquarea Smart Cloud“ können Endkunden Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung ihrer „Aquarea“-Wärmepumpe mit einer App via Smartphone einstellen. Kunden haben durch die...

mehr
Ausgabe 2015-05 Panasonic

Im Set mit Speicher

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea „T-CAP“ und „LT“ von Panasonic gibt es jetzt im Set mit Schichtenspeichern und Frischwasserstationen der Sailer GmbH. Die Schichtenspeicher haben den...

mehr
Ausgabe 2014-05 Panasonic

Wärmepumpen bis -15 °C

Panasonic zeigt auf der Chillventa u.a. die neuen „Aquarea T-CAP“-Wärmepumpen mit gleichbleibender Nennleistung bis -15 °C und integrierter Hocheffizienzpumpe. Die Geräte können ein...

mehr
Ausgabe 2012-02

Korrektur der Kontaktdaten

Panasonic

In der KKA 1/2012 wurde auf S. 83 über die Luft/Wasser-Wärmepumpe „Aquarea T-CAP“ berichtet. Bei den Kontaktdaten hat sich dabei leider ein Fehler eingeschlichen. Bitte verwenden Sie zur...

mehr