Kaut

Kühlen oben, Heizen unten

Das neue „FDRV“-Modell von Kaut/Sanyo ist mit nur 22 dB(A) kaum wahrnehmbar. Die Luftverteilung erfolgt im Kühlmodus über den oberen und im Heizmodus über den unteren Auslass. Die Stand-/Wandgeräte können mit den „SAP-Mono“- wie auch mit den „Flexi-Multisplit“-Außeneinheiten kombiniert werden. Verfügbar sind die Modelle mit 2,65 bis 5,15 kW Kühl- und 3,4 bis 6,0 kW Heizleistung. Geeignet sind die dezenten Lösungen für Büro, Eigenheim oder Wintergärten. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-03 Kaut

Leises Stand- und Wandgerät

Die neue Modellreihe „SAP-FDRV“ von Sanyo, die jetzt von Kaut auf den deutschen Markt gebracht wird, ist mit 22 dB(A) kaum wahrnehmbar und mit Mono- und mit Flexi-Multi-Geräten kombinierbar. Sie...

mehr
Ausgabe 2010-03 Kaut

Partner-Meeting

Mit 200 Vertretern der Kälte-Klima-Branche feierte die Firma Kaut (www.kaut.de) ihr traditionelles Partner-Meeting. Die Veranstaltung wurde diesmal im Stammhaus in Wuppertal ausgerichtet. Das...

mehr