Mietkälte für Frankfurter Flughafen

Ein defekter Kaltwassersatz im Verwaltungsgebäude, dessen Ersatz eine dreimonatige Wartezeit beanspruchte, war der Auslöser dafür, dass sich die Fraport AG (www.fraport.de) am Flughafen Frankfurt am Main für Mietkälte von CoolEnergy (www.coolenergy.de) entschied. Die mobile Anlage kam vom nahe gelegenen Standort Zaberfeld bei Heilbronn. Der Anfahrtsweg und die Servicezeit waren entsprechend kurz.

Zwei autarke Kaltwassersätze schaffen Betriebssicherheit
Das Technikteam installierte auf dem Flughafengelände ebenerdig zwei Kaltwassersätze mit Pumpen und einer Kälteleistung von insgesamt 1,1 MW. Diese übernahmen die Kühlung des Puffertanks auf eine konstante Temperatur von 7 °C. Über eine hydraulische Weiche erfolgte die Weiterleitung der Kälte auf mehrere Verbraucher im Gebäude. Zwei autarke Kaltwassersätze schafften die geforderte Betriebssicherheit.
Der Vermieter übernahm die komplette Organisation. Einschließlich Planung und Terminkoordination, Aufbau, Probebetrieb, Einweisung und Übergabe an den Betreiber.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 CoolEnergy

Mietkälte für Hamburger Bleichenhof

Mit Mietkälte überbrückten die Betreiber der Hamburger Bleichenhof-Passage (www.bleichenhof.com) den Ausfall einer Klimaanlage. Da die vorhandene Technik in der fünften und sechsten Etage...

mehr
Ausgabe 2013-04 CoolEnergy

Neue Leitung

Russell Wilson verantwortet jetzt auch CoolEnergy Deutschland (www.coolenergy.de). Er ist Europäischer Direktor der ICS-Group. CoolEnergy, nationaler Partner der Gruppe, liefert auf Mietbasis Kälte...

mehr
Ausgabe 2011-04 CoolEnergy

Mietkälte wird zur Langzeitlösung

Ausgangspunkt war die Wartung des Kühlsystems: Für die Dauer der Inspektion bestellte das britische Chemieunternehmen Contract Chemicals ein Mietkälte-Paket bei CoolEnergy (www.coolenergy.de)....

mehr
Ausgabe 2011-03 CoolEnergy

Mietkälte-Flotte ausgebaut

CoolEnergy baut seine Mietkälte-Flotte weiter aus. Newcomer im mobilen Maschinenpark sind die Lüftungsgeräte „Cool AIR 15“ und die Splitklimageräte „Cool Clima 6.7“. Dazu kommen besonders...

mehr

CoolEnergy: Neuer Standort in den Niederlanden

Der Spezialist für Mietkälte CoolEnergy (www.coolenergy.de ) hat einen neuen Standort in der Nähe von Eindhoven eröffnet. Das Benelux-Team geht in den Niederlanden mit drei Salesmanagern, mehreren...

mehr