Natürliche Kältemittel als umweltfreundliche Alternative

Chlorhaltige Kältemittel wurden in Europa inzwischen verboten und überwiegend durch chlorfreie HFKW-Kältemittel ersetzt. Diese HFKW haben jedoch teilweise hohe Treibhauseffekte. Sinnvolle Lösungen werden gesucht – dies schließt auch den Einsatz natürlicher Kältemittel ein. Dabei wird auch CO2 als Kältemittel wieder interessant. Um CO2 einzusetzen, ist jedoch eine aufwändigere Anlagentechnik und gut ausgebildetes Personal nötig.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2018 Bitzer

Kältemittel-Report in neuer Auflage

Bitzer veröffentlicht mit der 20. Auflage des Kältemittel-Reports ein geschätztes Hilfsmittel für die gesamte Branche in aktualisierter Ausführung. Besonderes Augenmerk wurde in dieser Fassung...

mehr

Mexichem Fluor kündigt Preiserhöhungen für Kältemittel an

Mexichem Fluor, Kältemittelhersteller und -lieferant, kündigt für die gesamte Palette der "KLEA"-Kältemittel Preiserhöhungen in Europa an. Ab dem 01. Januar 2016 steigen die Preise für R134a,...

mehr
Ausgabe 06/2016 Bitzer

19. Kältemittel-Report

Die Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH (www.bitzer.de) hat den Kältemittel-Report in 19. Auflage veröffentlicht. In dem aktualisierten Kältemittel-Report wird besonders auf Kältemittel mit einem...

mehr
Ausgabe 05/2018 Sanhua

Komponenten und Steuerungen

Sanhua zeigt eine große Bandbreite an Komponenten und Steuerungen für Klimaanlagen sowie Kälte- und Wärmepumpensysteme. Alle Produkte eignen sich für Kältetechnikanwendungen mit...

mehr
Ausgabe 05/2014 Mexichem Fluor

Kältemittel-Know-how

Die Firma Mexichem Fluor ist ein weltweit tätiger Chemieproduzent und liefert Produkte auf Fluorbasis, Technologien sowie Dienstleistungen an zahlreiche Industriebereiche und für die Kälte- und...

mehr