Chemours/Carrier

„Opteon XL“ statt R452A in der Transportkälte

Chemours arbeitet gemeinsam mit Carrier Transicold Europe (www.carrier.de) an der Spezifizierung und Implementierung von „Opteon-XL“-Low-GWP-Kältemitteln in der Transportkälte, um 2021 das derzeit verwendete R452A abzulösen. Die auf der HFO-Technologie basierenden „Opteon-XL“-Kältemittel von Chemours (www.chemours.com) weisen den geringsten GWP aller gemäß F-Gas-Verordnung für die Transportkälte geeigneten langfristigen Alternativen auf und ermöglichen eine Senkung der CO2-Emissionen um bis zu 85 % gegenüber R452A. Durch die Zusammenarbeit mit Chemours bei der Auswahl eines Kältemittels der „Opteon-XL“-Reihe zeigt Carrier sein Engagement dafür, Kunden eine optimale Kombination aus geringem Umwelteinfluss, Energieverbrauch, hoher Leistungsfähigkeit, Sicherheit und langfristiger Einsetzbarkeit bieten zu können. Beide Unternehmen arbeiten eng mit Regulierungsbehörden und Forschungseinrichtungen zusammen, um den Einsatz von „Opteon-XL“-Kältemitteln auf der Basis geltender Normen und Standards zu unterstützen.

Thematisch passende Artikel:

Mitsubishi Electric setzt auf Opteon-Kältemittel

Chemours hat bekannt gegeben, dass sich die zur Mitsubishi Electric Group gehörende Mitsubishi Electric Hydronics and IT Cooling Systems SpA (MEHITS) für "Opteon"-Low-GWP-Kältemittel entschieden...

mehr
Ausgabe 2019-02 Chemours

R454B als Ersatz für R410A

„Opteon XL41“ (R454B) ist ein schwer entzündbares, auf der Hydrofluorolefin-(HFO-)Technologie basierendes Ersatzkältemittel für R410A in Klimaanlagen mit Verdrängungsverdichter und...

mehr

Chemours verdreifacht Produktionskapazität für Kältemittel "Opteon YF"

Chemours hat am Standort Ingleside in Corpus Christi, Texas/USA, eine neue Produktionsstätte für das Low-GWP-Kältemittel "Opteon YF" (HFO-1234yf) in Betrieb genommen. Damit ist das Unternehmen in...

mehr
Ausgabe 2016-06 Chemours

Kältemittel-Portfolio erweitert

Chemours präsentierte auf der Chillventa 2016 die neue „Opteon XL“-Serie. Damit erweitert das Unternehmen sein Portfolio an Kältemitteln mit verringertem Treibhauspotenzial (GWP). Mit der „Opteon...

mehr

Chemours investiert in Bau einer neuen Produktionsanlage für HFO-1234yf

Chemours investiert in den Bau einer großtechnischen Produktionsanlage zur Erweiterung ihrer Lieferkapazitäten für Produkte der "Opteon"-Familie. In den nächsten drei Jahren investiert Chemours...

mehr