Walraven

Raucharmer Kälterohrträger

Bau-Systeme und Komponenten sollten im Brandfall kaum einen Beitrag zum Brandgeschehen leisten und möglichst wenig Rauch produzieren. Dies gewährleisten die neuen Walraven-Kälterohrträger „Bisofix E+ s1s2“. Mit Einhaltung der Rauchentwicklungsklasse s1 („keine Rauchentwicklung“) und s2 („geringe Rauchentwicklung“) erfüllen sie höchste europäische Rauchvorgaben sowie die Anforderungen der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) 2019/1 zur Begrenzung der Rauchentwicklung im Brandfall. Zudem verhindern sie Wärmebrücken und vermeiden gleichzeitig Rohrkorrosion. Eine integrierte Dampfsperre und selbstklebende Verbindungen sorgen für zuverlässige thermische Entkopplung.

Je nach Lastanforderung empfiehlt Walraven die Kombination mit „Bifix G2“-Schellen ohne Einlage und „BIS“-Schwerlastschellen „HD500“. So werden aus den Rohrträgern moderne Kälterohrschellen mit hoher Flammwidrigkeit und sehr geringer Rauchentwicklung zugleich.

Walraven GmbH

95447 Bayreuth
0921 7560-0
www.walraven.com/de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05 Armacell

Brandsichere Befestigung

Armacell bietet jetzt auch seinen Rohrträger für Kälte- und Klimaanwendungen in der neuen „Armaflex Ultima“ Qualität an. Der Rohrträger entkoppelt Rohrleitung und Befestigung thermisch...

mehr
Ausgabe 2012-05 Armacell

Flexibler technischer Dämmstoff

Mit „Armaflex Ultima“ präsentiert Armacell eine neue „Armaflex“-Generation. Der blaue Elastomerschaum erzielt die bislang mit flexiblen Dämmstoffen unerreichte Brandklasse BL-s1, d0. Damit...

mehr