Meltem

Steuerung nach Bedarf

Einfach und schnell erfolgt die Regelung bei den Lüftungsgeräten vom Typ „M-WRG“ aus dem Hause Meltem mit der neuen Steuereinheit „InControl“.

Das Bedienungsmodul wird durch ein Datenkabel an das Lüftungsgerät angeschlossen und kann so unabhängig vom Einbauort des Lüftungsgerätes installiert werden. Integrierte LED geben Rückmeldung über den aktuellen Betriebszustand. Je nach Bedürfnis lässt sich so mit nur einem Tastendruck das Lüftungsprogramm wechseln. Arbeitet das Gerät in der Regel im Normalbetrieb, kann – z.B. wenn Besuch im Hause ist – schnell eine höhere Lüftungsstufe gewählt werden. Weitere Optionen sind die Intensivlüftungsstufe, die in erster Linie beim Kochen oder Baden zum Tragen kommt, sowie die Lüftung zum Feuchteschutz. Sie regelt den Luftwechsel auch während der Abwesenheit der Bewohner automatisch. Zudem lässt sich das Lüftungsgerät im Sommer nur im Zuluftbetrieb ohne Wärmerückgewinnung betreiben.

Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG,

82239 Alling,

Tel.: 08141 404179-0,

E-Mail: ,

www.meltem.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-03 Meltem Wärmerückgewinnung

Kreuzgegenstrom-Wärmeüber- tragung auf Wunsch mit Enthalpie

Je nach Objekt und Einsatzort ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an eine Lüftungsanlage. Neben dem kontinuierlichen Luftaustausch und der Rückgewinnung wertvoller Heizwärme kann auch die...

mehr
Ausgabe 2017-02 Meltem

Funkfernbedienung für Lüftungsgeräte

Mit der Funkfernbedienung der Lüftungsgeräte „M-WRG-S/Z-T“ (F, FC) der Meltem GmbH & Co. KG lassen sich alle gerätespezifischen Funktionen einstellen. Sieben verschiedene Lüftungsprogramme sind...

mehr
Ausgabe 2012-04 Wolf

Breites Lüftungsangebot

Wolf, Systemspezialist für Heizung, Klima, Lüftung und Solar, bietet für zahlreiche Anwendungsfälle – egal ob Klassenzimmer, Büro, Gaststätte, Küche, Bad oder Wohnzimmer – geeignete...

mehr
Ausgabe 2010-04 Actovent

Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Actovent, Fachgroßhandel für Wohnraumlüftung, bringt jetzt zum 1-jährigen Bestehen die ersten Eigengeräte auf den Markt: Das Unternehmen bietet ein eigenes dezentrales Lüftungsgerät mit...

mehr
Ausgabe 2009-04 Meltem

Anbindung an EIB/KNX

Eine dezentrale Lüftungsanlage lässt sich besonders wirtschaftlich betreiben, wenn sie in die zentrale Steuerung der Haustechnik eingebunden ist. Vereinfacht wird dies durch eine Gerätevariante,...

mehr