robatherm

Thermisch entkoppelt

Mit der Gerätebaureihe „RS-Line“ präsentiert robatherm eine grundlegende Neuentwicklung. Entwicklungsziele der RLT-Geräte waren hohe Energieeffizienz, gute Wärme- und Luftdichtheit, optimale Hygieneeigenschaften und ein interessantes Preis-Leistungsverhältnis. Letzteres basiert auf Kostenoptimierung durch Materialeinsparungen sowie intelligenten Planungs- und Produktionsprozessen. Dazu kam eine neuartige, rahmenlose Multipaneel-Bauweise mit integriertem Multifunktionsprofil zur Verwendung. So wird eine durchgehende thermische Entkopplung der Innen- von der Außenhaut gewährleistet. Das...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03 Systemair

Für Luftmengen bis 86.000 m³/h

Die Lüftungsgeräte der „Geniox“-Baureihe der Systemair GmbH sind mit ihren 14 Baugrößen für Luftmengen von 750 bis 86.000 m3/h ausgelegt. Durch Trennung der inneren und äußeren...

mehr
Ausgabe 2013-03

Lüftungsanlage und Wärmepumpe

Lüftungsanlagen kombiniert mit Wärmepumpen, die im Sommer für angenehme Kühle und im Winter für behagliche Wärme sorgen, leisten im Berliner „nhow“ Hotel gute Dienste. Die...

mehr
Ausgabe 2011-04 Robatherm

Dichte und hygienische RLT-Geräte

Die Baureihen „RM-/RL-Line“ von Robatherm sind in einer großen Auswahl an Größen, Formen, Farben und Varianten verfügbar. U- und L-förmige Gehäuse sind realisierbar, die 102 mm-Schritte...

mehr
Ausgabe 2011-Großkälte robatherm

Kreislaufverbundsysteme

Kreislaufverbundsysteme (KVS) sind das Wärmerückgewinnungssystem der Wahl, sobald völlig getrennte Luftströme garantiert werden müssen. Auch die Möglichkeit, externe Kälte und/oder Wärme...

mehr