Armacell

Tieftemperatur-Dämmsysteme

Lagerung und Transport von Tieftemperaturmedien wie LNG, Methanol oder Äthylen erfordern hocheffiziente Dämmungen. Mit „Arma­flex Cryogenic Systems“ präsentiert Arma­cell jetzt speziell für Tief­käl­te-Anwendungen entwickelte flexible Dämmsysteme. Die Mehrschichtsys­teme gewährleisten eine hervorragende thermische Dämmung, verringern das Kor­ro­sionsrisiko unter der Dämmung und erlau­ben erhebliche Kosteneinsparun­gen bei der Installation.

„Armaflex Cryogenic Systems“ erfüllen mit nur einem Material die speziellen An­forderungen an Dämmungen im Tiefkältebereich, die bisher nur mit einer Kombination unterschiedlicher Materialien erreicht werden konnten. Die neuen Tieftemperaturschäume besitzen eine niedrige Wärmeleitfähigkeit und bewahren ihre Flexibilität auch bei Tiefsttemperatu­ren. Diese Flexibilität gewährleistet, dass Schwingungen und Stoßbewegungen absor­biert und Rissbildung durch extreme Temperaturzyklen oder mechanische Belastungen von außen vermieden werden.

Das auch bei Tiefkälte noch flexible System wirkt selbst als Dehn- bzw. Schrumpf­fuge. So wird die Leitung vor thermischer Spannung und Haarrissen ge­schützt. Zudem benötigen „Armaflex Cryogenic Systems“ keine zusätzlichen Dampfbremsen. Als geschlossenzelliges Material mit einem hohen Wasserdampfdiffusionswiderstand besitzt „Armaflex“ eine eingebaute Dampfbremse. „Armaflex Cryogenic Systems“ können im Temperaturbereich von -200 bis +125 °C ein­ge­setzt werden. Die innere Systemschicht aus „Armaflex LTD“ ist ein spezielles Dien-Terpolymer, das thermi­schen Spannungen vorbeugt. Die äußeren Schichten beste­hen aus „AF/Armaflex“. Die Metallummantelung liefert eine hohe Beständigkeit bei mechanischer Be­lastung.

Armacell GmbH,

48153 Münster,                                                           

Tel.: 0251 / 7603-490,

E-Mail:  IMPS@armacell.com,

www.armacell.com/IMPS

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-01 Armacell

Vorgefertigte Bögen und T-Stücke

Die vorkonfektionierten „AF/ArmaFlex“-Formteile von Armacell lassen sich nicht nur einfach und schnell verarbeiten, sie verhindern auch Materialverluste durch fehlerhafte Zuschnitte. Die Bögen und...

mehr
Ausgabe 2018-01 Armacell

Montageanleitungen im A5-Format

Wie einfach die Montage der „Arma-Chek“-Produkte von Armacell (www.armacell.de) ist, zeigt der Dämmstoffhersteller jetzt in baustellentauglichen Montageanleitungen. Im Vergleich zur nachträglichen...

mehr
Ausgabe 2016-05 Armacell

Sicherheit im Brandfall

Der flexible Elastomer-Dämmstoff „Armaflex Ultima“ von Armacell bietet mit der Brandklasse B/BL-s1,d0 Sicherheit im Brandfall. Jetzt steht der Dämmstoff mit geringer Rauchdichte als komplettes...

mehr
Ausgabe 2013-04 Armacell

Nicht tropfende Hochleistungskleber

Bei der Verarbeitung elastomerer Dämmstoffe besitzt die korrekte Verklebung eine entscheidende Rolle. Die nicht tropfenden Kleber „Armaflex RS850“ lassen sich schnell und sauber verarbeiten. Die...

mehr
Ausgabe 2010-05 Armacell

Kältedämmstoff mit antimikrobiellem Schutz

Das Armacell-Produkt „AF/Armaflex“ wird jetzt mit ei­nem antimikrobiellen Schutz ausgerüstet. Als Exklusiv-Partner von Micro­ban prä­sen­tiert Armacell damit einen hochflexiblen Dämm­stoff,...

mehr