Engie Refrigeration

Zuverlässige Kälte im Forschungsinstitut

In Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen wird an der Zukunft gearbeitet. Da passt es vortrefflich, dass die erste Kältemaschine aus der im Januar 2020 neu konzipierten „Pensum Air“-Baureihe von Engie Refrigeration (www.engie-refrigeration.de) genau in diesem Arbeitsumfeld eingesetzt wird – denn dieses Modell ist ebenfalls voll auf die Zukunft ausgerichtet. So arbeitet die „Pensum Air“ im mittleren Leistungsbereich jetzt noch effizienter als das Vorgängermodell, vor allem in der Teillast. Ebenso ist diese Kältemaschine besonders umweltfreundlich und nutzt das zukunftssichere Kältemittel R454B, das über einen niedrigen GWP-Wert von 466 verfügt und somit die künftigen Anforderungen der F-Gas-Verordnung ab 2030 erfüllt. Das war jetzt für ein großes deutsches Forschungslabor, das im Bereich Infektionskrankheiten tätig ist, der ausschlaggebende Grund, sich für eine „Pensum Air“ der Linie „Free Cool“ zu entscheiden. Überzeugt haben den Kunden zudem das niedrige Gesamtgewicht und die geringe Geräuschentwicklung, da die Maschine auf dem Gebäudedach installiert wird. Die an den Kunden ausgelieferte Kältemaschine verfügt über eine Kälteleistung von 295 kW und kühlt künftig die Labor- und die Bürogebäude des Instituts. Vor Ort erweitert die „Pensum Air“ eine bestehende Kälteanlage, wird aber fortan als Hauptmaschine eingesetzt. Dadurch erhält das Forschungsinstitut zum einen eine größere Gesamt-Kälteleistung und sichert zum anderen sein System besser ab, da ein Ausfall der Kälteanlage die wertvollen Versuchsergebnisse unbrauchbar machen würde.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-Großkälte Engie

Kältemaschine mit R454B

Die Kältemaschine „Pensum Air“ von Engie Refrigeration hat neben dem umweltschonenden Kältemittel R454B (schwach entzündlichen Kältemittel der Klasse A2L) auch ein neues Design, eine...

mehr
Ausgabe 2018-03 Engie Refrigeration

Kältemaschinen mit R513A erhältlich

Engie Refrigeration hat ein neues Kältemittel ins Portfolio aufgenommen: Ab sofort sind alle „Quantum“-Kältemaschinen alternativ mit dem Kältemittel R513A verfügbar. Sämtliche Baureihen –...

mehr
Ausgabe 2017-02 Engie

Ohne Verdichterbetrieb

Die Freikühlmodule der luftgekühlten Kältemaschinen der „Quantum-A“-Baureihe von Engie sind in die Maschineneinheit eingebaut. Dadurch kann die Kältemaschine bei niedrigen Außentemperaturen im...

mehr
Ausgabe 2017-02 Engie Refrigeration

Perfekt angepasst im 34. Stock

Ein Hotel in Sydney benötigt eine neue Kältemaschine. Was sich zunächst wie eine leicht zu lösende Aufgabe anhört, entpuppt sich als große Herausforderung für Engie Refrigeration...

mehr
Ausgabe 2016-04 Engie

„Grüne Kälte“ im Container

Mit der Kältemaschinen-Baureihe „Quantum G“, die das Kältemittel R1234ze verwendet, hat die Engie Refrigeration GmbH eine nachhaltige Lösung für die steigende Nachfrage nach „grüner Kälte“...

mehr