DKV-Tagung in Dresden mit Sonderveranstaltung "Energieeffiziente Klimatisierung in Rechenzentren"

Die rasante Entwicklung des Internets, mit neuen Ausrichtungen z. B. dem „Internet der Dinge“, wird definitiv zu einem exponentiellen Wachstum bei Rechenkapazitäten führen. Allen Verbesserungen bei Prozessoren zum Trotz wird der Kühlbedarf bei Rechenzentren weiter signifikant anwachsen. Das beflügelt auch das Wachstum der Rechenzentrums-Branche in Deutschland. Diese ist bereits jetzt der größte Rechenzentrums-Markt in Europa.

Im Jahr 2014 stiegen die Investitionen für den Neubau und die Modernisierung der Rechenzentrums-Infrastruktur um sieben Prozent auf etwa 800 Mio. Euro. Damit konnte der Rechenzentrums-Standort Deutschland seine führende Position in Europa festigen. Trotz weiterer Effizienzfortschritte nahm der Stromverbrauch der deutschen Rechenzentren (RZ) im Jahr 2014 wieder merklich zu. (Quelle: Borderstep)

Der DKV wird in der Deutschen Kälte- und Klimatagung 2015 in Dresden die energieeffiziente Klimatisierung von Rechenzentren in einer eigenen Session am Freitag den 20.11. von 8:30  bis 15:30 Uhr parallel zu den fünf anderen Arbeitsabteilungen mit elf Vorträgen behandeln. Die Veranstaltung wird von der AA IV Klimatechnik u. Wärmepumpenanwendung veranstaltet und von Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schädlich moderiert.

Bereits in der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch widmet sich der DKV mit dem Festvortrag „Internet der Dinge – Vom Datentsunami zum Business Value“ dem Thema.

Themen in der Veranstaltung am Freitag sind u.a. verschieden Konzepte zur Nutzung erneuerbarer Energien, Anforderungen aus Sicht der Betreiber, Energieeffizienz vom Serverschrank bis zum Mega RZ, Kühlung mit Fan Arrays, Stand der Normung, zukunftsorientierte Lösungen, effiziente Kühlung bei hochbelasteten RZ, indirekte Verdunstungskühlung, Praxiserfahrungen mit energieeffizienten Lösungen; Innovationen und verpasste Möglichkeiten.

Das Programm ist fertiggestellt und mit dem Anmeldeformular auf der DKV-Webseite zu finden.

Thematisch passende Artikel:

Danfoss und Hewlett Packard Enterprise bauen klimafreundliche Rechenzentren

Mit dem Bau neuer Rechenzentren geht Danfoss (www.danfoss.de) den nächsten Schritt in seiner digitalen Transformation. In der Nähe der Unternehmenszentrale in Nordborg, Dänemark, errichtet Danfoss...

mehr
2018-03 future thinking

Deutscher Rechenzentrumspreis verliehen

In Darmstadt wurde am 24.04.2018 zum achten Mal der Deutsche Rechenzentrumspreis verliehen. In einer feierlichen Gala im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium nahmen die Gewinner ihre Awards...

mehr
2013-03 Menerga

Kühlung von Rechenzentren

Die Umluftkühlgeräte der Serie „Adcoolair“ von Menerga  sind für die effiziente Kühlung von Rechenzentren konzipiert. Den größten Einfluss auf die Energieeffizienz eines Rechenzentrums hat...

mehr
2012-04 Menerga

Umluftkühlgeräte für Rechenzentren

Die „Adcoolair“-Umluftkühlgeräte der Menerga GmbH zur effizienten, luftgeführten Kühlung von Rechenzentren sind für die Abfuhr hoher Wärmelasten konzipiert und erreichen durch die Kombination...

mehr
2012-03 Weiss Klimatechnik GmbH

Deutscher Rechenzentrumspreis

Die Weiss Klimatechnik GmbH (www.wkt.com) hat es bei der Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreises in der Kategorie Klima- und Kältetechnik unter die ersten Drei geschafft. Der Klimaspezialist...

mehr