ESaK mit neuem Internetauftritt

Seit Mitte August hat die Europäische Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) einen neuen Internetauftritt. Unter der bekannten Domain www.esak.de können sich Studieninteressenten und Praxispartner über die Möglichkeiten des dualen Studiums der Fachrichtungen Kälte- bzw. Klimasystemtechnik informieren. Die Seiten wurden optisch aufgefrischt und passen sich automatisch an jedes mobile Endgerät an. Aktuelle Informationen sind so jederzeit komfortabel abrufbar. Für die Studierenden wird außerdem ein Login-Bereich eingerichtet, der den Zugriff auf den Stundenplan und auf Noten vereinfacht. Die ESaK präsentiert sich mit seinen neuen Onlinedienst und weiteren Angeboten auch auf der Fachmesse Chillventa. Der Gemeinschaftsstand mit der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik ist in Halle 9/Stand 315 zu finden.

Thematisch passende Artikel:

2016-05 ESaK

Neue Inter­netpräsenz

Die Europäische Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) hat einen neuen Internet­auftritt. Unter www.esak.de kann man sich über die Möglichkeiten des dualen Studiums der Fachrichtungen...

mehr
2013-06 ESaK

Bachelorabschluss

Die Kälte- und Klimabranche hat erste Bachelor-Absolventen, die ab sofort ihren Dienst in den Firmen antreten. Bei der Abschlussfeier der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung...

mehr
2012-02 ESaK

Wissenschaftsministerin zu Besuch

Hoher Besuch an der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) am 9. Januar 2012. Die Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, besuchte in Begleitung von...

mehr
2009-05 ESaK

Feierliche Diplomübergabe

Am 25. September 2009 fand an der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) in Maintal die feierliche Übergabe der Diplomurkunden des Abschlussjahrgangs WS06 statt. In diesem Jahr...

mehr

ESaK: Cibis neuer Studienleiter

Dr.-Ing. Dominik Cibis (35) hat mit Wirkung vom 1. April 2009 die Position des Studienleiters der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) in Maintal-Bischofsheim übernommen. Cibis...

mehr