BVF-Award 202: Bewerbungsphase gestartet

Wer erhält den BVF-Award 2020? Die Bewerbungsphase für Einreichungen läuft bereits.
Bild: BVF e.V.

Wer erhält den BVF-Award 2020? Die Bewerbungsphase für Einreichungen läuft bereits.
Bild: BVF e.V.
Innovative und richtungsweisende Technik im Bereich Flächenheizung und Flächenkühlung wird jährlich vom Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. mit dem BVF-Award ausgezeichnet. Seit 2019 ist die Vergabe des Preises auch für Nicht-Mitglieder des Verbandes möglich. Qualifizierte Unternehmen und Personen sind aufgerufen, sich für den BVF-Award 2020 zu bewerben.

Mit dem BVF-Award zeichnet der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) jedes Jahr Marktteilnehmer für ihre Leistungen im Bereich Flächenheizungen und -kühlungen aus. Er unterstreicht die Qualität und Zukunftsfähigkeit der ausgezeichneten Produkte und wird von einer Fachjury vergeben.

Die Bewerbungsphase für den BVF-Award 2020 läuft bis Ende September 2020. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Handwerker oder Planer, die auf dem Markt der Flächenheiz- und -kühlsysteme aktiv sind. Zur Teilnahme am Wettbewerb muss lediglich eine Kurzvorstellung oder -präsentation des Projekts, Produktes oder der vorzuschlagenden Person bei der BVF-Geschäftsstelle eingereicht werden. Bewerbungen oder Empfehlungen sind direkt an die BVF-Geschäftsstelle unter info@flaechenheizung.de mit dem Betreff: Bewerbung BVF Award möglich.

Weitere Informationen gibt es unter www.flaechenheizung.de oder unter der Telefonnummer 0231 61812130.

Thematisch passende Artikel:

2020-03

Fördermöglichkeiten für Flächenheizung und -kühlung

Möglichkeiten sind 2020 so gut wie nie

Auf den ersten Blick ist es ein Förderdschungel, bei genauerer Betrachtung jedoch zeigt sich, dass die Systeme der Flächenheizung und Flächenkühlung in drei Förderprogrammen berücksichtigt...

mehr