Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz

Die Nacht der Nächte

Bei der diesjährigen Nacht der Technik war auch die Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland (www.biv-kaelte.de) zugegen. Obermeister Axel Melzer und Torsten March präsentierten einem staunenden Publikum Experimente mit Stickstoff. Mit -196 °C konfrontiert, vereisten in Sekundenschnelle Blumen, fielen aufgeblasene Luftballon in sich zusammen und bildete sich Eisnebel im Raum. Eine gelungene Nachwuchswerbung, denn viele der begeisterten Zuschauer waren junge Leute, die mit Sicherheit auch durch diese spektakuläre Präsentation des Kälteanlagenbauerhandwerks auf die Ausbildungsberufe im Bereich der Kälte-Klimatechnik, allen voran der Mechatroniker für Kältetechnik, aufmerksam wurden.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-02 Innung Rheinland-Pfalz

Freisprechung für Mechatroniker

Obermeister Axel Melzer konnte bei der Freisprechungsfeier der Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz die erste Prüfungsgruppe der neuen Gesellen im Ausbildungsberuf Mechatroniker für...

mehr

Innungen Dortmund und Südwestfalen fusionieren

Auf der gemeinsamen Freisprechungsfeier der Innung für Kälte-Klima-Technik Dortmund und der Fach-Innung für Kälte- und Klimatechnik Südwestfalen am 5. Februar 2016 wurde verkündet, dass die...

mehr

Historische Kälte- und Klimatechnik e.V.: Historikertagung 2010 und zehnjähriges Jubiläum

Die nächste Historikertagung zum Thema „Kältetechnik im maritimen Bereich“ findet vom 17. bis 19.6.2010 in Hamburg statt – das Programm dazu und die Anmeldeunterlagen finden Sie in der...

mehr

Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz: Die Nacht der Nächte

Bei der diesjährigen Nacht der Technik war auch die Innung für Kälte- und Klimatechnik Rheinland-Pfalz (www.biv-kaelte.de) zugegen. Obermeister Axel Melzer und Torsten March präsentierten einem...

mehr

Innung Rheinland-Pfalz: Erfolgreiche Gesellen

Der zweite Jahrgang des neuen Mechatroniker-Ausbildungsberufes in Rheinland-Pfalz konnte im Januar 2012 den erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung mit der bestandenen Gesellenprüfung vermelden....

mehr