Die Welt des Handels in Düsseldorf

Messe EuroShop

Die EuroShop ist ein wichtiger Gradmesser und weltweiter Indikator für zukünftige Entwicklungen im Handel. Wenn sich vom 5. bis 9. März 2017 die Tore zur Weltleitmesse der Retail-Branche öffnen, wird den Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit an vielen Ständen eine besonders große Bedeutung zuteilwerden. Denn diese Themen beeinflussen die Investitionsentscheidungen von Handelsunternehmen in erheblichem Maße. Neben modernen Lösungen zur Erhöhung der Energieeffizienz von z. B. Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Beleuchtungsanlagen hält auch das Internet der Dinge Einzug in die Filialen und ermöglicht immer mehr Smart Services. Auch der Einsatz bzw. die Berücksichtigung von erneuerbaren Energien gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, präsentiert die EuroShop bereits zum dritten Mal den ECOpark, eine Innovationsplattform rund um das Thema Energie. Der ECOpark wird in Halle 15 und somit im EuroShop-Bereich „Food Tech & Energy Management“ zu finden sein. Das Angebot der ausstellenden Unternehmen wird durch das ECO Forum ergänzt, das Fachbeiträge liefert und den direkten Wissensaustausch ermöglicht. Das Forum kann ohne Voranmeldung kostenfrei besucht werden und wird simultan (Deutsch/Englisch) übersetzt.

Im ECOpark werden neben dem Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW) insgesamt zwölf Spezialanbieter vertreten sein: Biddle, Cool and Call, Cool-Expert, Danfoss, Digitronic, Hörburger, KB KälteBeratung, KKU Concept, Mangelberger Elek­trotechnik, MultiCross, Stulz und Tengelmann Energie. Dr. Matthias Schmitt, Geschäftsführer des ZVKKW, beschreibt das Engagement des Verbands auf der Messe wie folgt: „Der ZVKKW setzt sich schon seit vielen Jahren für mehr Energieeffizienz bei der Kälteerzeugung ein – schon lange bevor die Politik dieses Thema für sich entdeckte. Daher ist es nur folgerichtig, dass wir diesen Schwerpunkt auch im ECOpark unterstützen und im ECO Forum vertreten.“

Sven Schwarze, Geschäftsführer der KKU Concept GmbH, will den Fachbesuchern z.B. demonstrieren, wie man die EEG-Umlage umgehen kann: „Unsere Message an die Besucher: Wir bieten eine wirkliche Alternative zum Strom und damit verbundene Energiekosteinsparungen von bis 50 % mit gasmotorbetriebenen Kältemaschinen und Wärmepumpen für Menschen, Produkte und Gebäude.“

Die EuroShop 2017 ist für Fachbesucher von Sonntag, 5. März, bis Donnerstag, 9. März 2017, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.euroshop.de.

x

Thematisch passende Artikel:

EuroShop 2020 mit Besucherrückgang

Die weltweit führende Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels, die EuroShop 2020, ist nach fünf Tagen am 20. Februar 2020 in Düsseldorf zu Ende gegangen. Rund 2.300 Aussteller aus 57...

mehr
Ausgabe 2020-01 Messe Düsseldorf

EuroShop 2020 – die Welt des Handels

Vom 16. bis 20. Februar 2020 führt die EuroShop in Düsseldorf rund 2.300 Aussteller aus mehr als 60 Ländern mit erwarteten 114.000 Fachbesuchern aus aller Welt zusammen. Die EuroShop deckt den...

mehr

Nachhaltigkeit in der Retailbranche

Direkt am ECOpark bietet das ECOforum Fachbeiträge und Wissensaustausch rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Retailbranche. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB; www.dgnb.de)...

mehr
Ausgabe 2011-01

EuroShop & ISH/Aircontec 2011

Messen locken mit Energiespar-Lösungen

Das Jahr 2011 ist noch jung, doch schon werfen die ersten Höhepunkte des Jahres ihre Schatten voraus. In Düsseldorf öffnen sich ab dem 26. Februar 2011 die Pforten des Messegeländes zur...

mehr

Euroshop und ISH

Vom 26. Februar bis zum 2. März 2011 findet die EuroShop (www.euroshop.de), weltgrößte Fachmesse für Handelsinvestitionen, auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Die EuroShop ist ein wichtiger...

mehr