GEA Refrigeration

GEA Refrigeration Technologies prägt das Profil

Für uns war 2011 ein Jahr, das finanziell und auch hinsichtlich der Unternehmensaufstellung erfolgreich verlaufen ist. Der letzte Punkt ist mir wichtig, weil GEA Refrigeration Technologies ein Segment des GEA-Konzerns ist, für das es früher keine Entsprechung gab und das in den vergangenen Jahren schrittweise gewachsen ist. Erst seit zwei Jahren formieren sich die Unternehmen unseres Segments, die von Australien bis Kanada, von Südafrika bis Russland verteilt sind, unter einem Dach. Wir konnten bereits etliche Synergien in der Zusammenarbeit erzielen – etwa bei der standortübergreifenden Entwicklung – und durch konsequentes Einrichten von Landesvertriebsorganisationen den Namen stärken. Ziel ist, unsere Lösungskompetenz in den kundenorientierten Gesellschaften zu bündeln und so die Breite unseres Produktspektrums transparent zu machen.

In den kommenden Jahren werden wir weiter an dieser Aufgabe arbeiten. Bis weltweit bekannt ist, dass wir aus einer Hand von der kleinen Eismaschine für Supermärkte über mobile Kältekompressoren und Kaltwassererzeuger bis hin zu Frostern mit der Größe eines Zweifamilienhauses unzählige Lösungen bieten und in manchen Branchen komplette Kälteketten abbilden können, wird es noch dauern. Trotz dieser organisatorischen Umbruchphase schaue ich auch bezüglich der Finanzen in eine positive Zukunft. Unternehmen wie wir profitieren nicht zuletzt von dem weltweit wachsenden Lebensmittelmarkt und dem stetig anhaltenden Trend zu Tiefkühlprodukten.

x

Thematisch passende Artikel:

Engie Refrigeration engagiert sich beim Girls’Day

Kältetechnik zum Anfassen: Statt Mathematik, Französisch und Biologie stand bei sieben jungen Lindauerinnen am Girls’Day die Kältetechnik auf dem Stundenplan: Bei Engie Refrigeration schnupperten...

mehr
Ausgabe 2016-04 Engie

Aus Cofely wird Engie Refrigeration

Bewegte Zeiten für die Cofely Refrigeration GmbH: Im Juni 2016 hat der Lindauer Kältespezialist die neue Unternehmenszentrale am ehemaligen Bahlsen-Areal in Lindau bezogen. Seit dem 8. Juni 2016...

mehr
Ausgabe 2015-02 Cofely

Franz wird Vertriebschef

Gerold Franz hat zum 1. Februar 2015 die Leitung des Bereichs Vertrieb bei der Cofely Refrigeration GmbH in Lindau (www.cofely-refrigeration.de) übernommen. Gerold Franz war zuletzt als...

mehr

Aus Cofely Refrigeration wird ENGIE Refrigeration

Bewegte Zeiten für die Cofely Refrigeration GmbH: Im Juni 2016 hat der Lindauer Kältespezialist die neue Unternehmens-zentrale am ehemaligen Bahlsen-Areal in Lindau bezogen. Seit dem 8. Juni 2016...

mehr

Gerold Franz wird Vertriebsleiter bei Cofely Refrigeration

Gerold Franz hat zum 1. Februar 2015 die Leitung des Bereichs Vertrieb bei der Cofely Refrigeration GmbH in Lindau (www.cofely-refrigeration.de) übernommen. Gerold Franz war zuletzt als...

mehr