Panasonic

Im Set mit Speicher

Die Luft-/Wasser-Wärmepumpen „Aquarea „T-CAP“ und „LT“ von Panasonic gibt es jetzt im Set mit Schichtenspeichern und Frischwasserstationen der Sailer GmbH. Die Schichtenspeicher haben den Vorteil, dass sie durch die Schichtladetechnik das Wasser temperaturabhängig in den Wasserspeicher laden können. Durchmischungen der unterschiedlichen Temperaturzonen werden vermieden. Zudem bieten die Frischwasserstationen eine hygienische und legionellenfreie Warmwasserbereitung.

Panasonic

65203 Wiesbaden

0611 235-0

www.aircon.panasonic.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-01 Panasonic

Kompaktes Innengerät

Mit dem neuen Kompakt-Kombi-Hydromodul für die „Aquarea“-Split-Wärmepumpen der „J“-Serie fasst Panasonic die Inneninstallation für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung in einem kompakten...

mehr
Ausgabe 2016-06 Panasonic

Steuerungs-App und Online-Wartung

Mit der „Aquarea Smart Cloud“ können Endkunden Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung ihrer „Aquarea“-Wärmepumpe mit einer App via Smartphone einstellen. Kunden haben durch die...

mehr
Ausgabe 4 2015 Panasonic

Energiesparende Brauchwasserbereitung

Die Warmwasser-Wärmepumpe „Aquarea DHW“ von Panasonic kann frei auf dem Boden aufgestellt werden. Sie besitzt einen 285 l fassenden Brauchwasserspeicher aus Stahlblech, der bei 850 °C emailliert...

mehr
Ausgabe 2012-02

Korrektur der Kontaktdaten

Panasonic

In der KKA 1/2012 wurde auf S. 83 über die Luft/Wasser-Wärmepumpe „Aquarea T-CAP“ berichtet. Bei den Kontaktdaten hat sich dabei leider ein Fehler eingeschlichen. Bitte verwenden Sie zur...

mehr
Ausgabe 2011-06

Wärmepumpe als Mini-Kompaktsystem

Panasonic

Speziell für den deutschen Markt hat Panasonic ein neues Kompaktsystem der „Aquarea“-Luft/Wasser-Wärmepumpe konzipiert. Aufgrund seiner geringen Stellfläche ist das „Aquarea“-Mini-Kompaktsystem...

mehr