Nachwuchsförderung durch Praxisbezug

Daikin

Die Daikin Airconditioning Germany GmbH stellt ab sofort Gewerbekälteanlagen für Aus- und Weiterbildungszwecke zur Verfügung. Das erste Projekt wurde im Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik (IKKE) in Duisburg realisiert. Mit der invertergeregelten Verbundkälteanlage „ZEAS“ unterstützt Daikin die Schulungsstätte bei der Umsetzung von theoretischen Lerninhalten in die Praxis. Zukünftig sollen weitere Berufsschulen von der praktischen Lehrmethode durch Daikin-Produkte profitieren.
Die „ZEAS“ kommt beim IKKE im Bereich der Supermarkt-Kälteanwendung in der Kältewerkstatt für Meisterlehrgänge zum Einsatz. Sie kühlt vier Räume gleichzeitig – drei mit einer Temperatur von 4 °C und einen Raum mit -20 °C. „Unsere angehenden Mechatroniker und Mechatronikerinnen für Kältetechnik bleiben durch das Arbeiten mit der modernen Verbundkälteanlage auf dem neuesten Stand der Technik und können die erworbenen Kenntnisse so an einem praktischen Produktbeispiel anwenden“, sagt Karsten Beermann, Geschäftsführer beim IKKE. Neben der Anlage stellt Daikin dem Schulungszentrum auch alle weiteren Komponenten zur Verfügung, die für die Installation notwendig sind. Um den Nachwuchs im Kälte- und Klimaanlagenbau zu fördern, wird Daikin weitere Berufsfachschulen mit „ZEAS“-Kälteanlagen ausstatten. „Daikin wird sich in Zukunft in mehreren Projekten sehr intensiv um die Nachwuchsförderung kümmern, um so unseren Kunden, den Kälteanlagenbauern, zu helfen, Fachkräfte zu finden und zu fördern“, betont Gunther Gamst, Senior Sales Manager bei Daikin. Ausbilder können sich bei Interesse an einer Daikin „ZEAS“-Verbundkälteanlage bei Gunther Gamst melden: telefonisch unter 089 / 744270 oder per E-Mail an gamst.g@daikin.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05 Daikin

Neuer Geschäftsführer

Gunther Gamst hat nach insgesamt 23 erfolgreichen Jahren bei der Daikin Airconditioning Germany GmbH (www.daikin.de) die Verantwortung als Geschäftsführer an Filip de Graeve abgegeben, der seit 29...

mehr

Daikin Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Filip De Graeve übernimmt Nachfolge von Gunther Gamst

Gunther Gamst hat nach insgesamt 23 erfolgreichen Jahren bei der Daikin Airconditioning Germany GmbH die Verantwortung als Geschäftsführer an Filip De Graeve abgegeben. Die Zusammenarbeit endet im...

mehr
Ausgabe 2014-04 Daikin

Vertriebskooperation

Für den Vertrieb seiner Verbundkälteanlage „Mono ZEAS“ in Deutschland hat sich die Daikin GmbH (www.daikin.de) den Großhandelspartner Beijer Ref (www.beijerref-kaelte.de), tätig auf dem Gebiet...

mehr
Ausgabe 2012-05

Nachwuchs-Offensive gegen Fachkräftemangel

Daikin engagiert sich für die Branche

Mit verschiedenen Maßnahmen an Fachhochschulen, Kältefach- und Berufsschulen baut die Daikin Airconditioning Germany GmbH ihr Engagement für den Nachwuchs in der Kälte- und Klimabranche aus. Bei...

mehr
Ausgabe 2010-01 Daikin

Erste „Zeas“-Anlage

Seit November 2009 ist „Zeas“ von Daikin (www.daikin.de) erhältlich. Schon zwei Wochen nach Einführung läuft die erste Anlage in Deutschland. In Berlin sorgt sie bei einer neuen Filiale der...

mehr