Parker Hannifin

Rubin und Edelstahl

Parker Hannifin zeigt auf der Chillventa eine neue Serie von Magnetventilen für die Kälte- und Klimatechnik. Heutzutage können Leckagen nicht mehr akzeptiert oder ignoriert werden. Zu hohe Leckraten über den Sitz können den Wirkungsgrad der Anlage beeinträchtigen und den Kälte-Kompressor zerstören. Für die „Sporlan“-Magnetventilserie „V“ von Parker Hannifin wurden ganz besondere Sitzmaterialien ausgewählt. Die Sitzmaterialien sind: synthetischer Rubin und Edelstahl.

Rubin ist ein in der Schmuckindustrie verwendetes Material mit besonderen physikalischen Eigenschaften. Es ist nahezu so hart wie...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-Großkälte Parker Hannifin

Armaturenbaureihe für die industrielle Kälte

Mit der Armaturenbaureihe „Silverline“ erweitert Parker sein Produktportfolio für die Industrielle Kältetechnik und bietet eine Baureihe in gewohnter Parker/Herl Qualität an, welche sofort ab...

mehr
Ausgabe 2014-06 Parker Hannifin

Sales Engineer DACH

Eduardo Seufferheld (50) hat zum 18. August 2014 die Position Sales Engineer DACH bei Parker Hannifin übernommen und tritt damit die Nachfolge von Michael Bumm an, der das Unternehmen verlassen hat....

mehr
Ausgabe 2014-06 Parker / Herl

Ventile und Armaturen

Parker Hannifin zeigte auf der Chillventa eine Reihe von Produktneuheiten: „Parker Silverline“ – eine Baureihe mit Absperr- und Regelarmaturen sowie Schmutzsammler (bis zu 28 bar). Die Baureihe...

mehr
Ausgabe 2013-06 Parker Hannifin

Sales Manager EMEA

Christian Huhn (42) hat zum 1. Juli 2013 die Position Sales Manager EMEA am Firmensitz in Köln übernommen. Er verantwortet die Sales-, Strategie- und Marketingaktivitäten und ist für die...

mehr
Ausgabe 2010-05 Parker Hannifin

Vertrieb verstärkt

Die Parker Hannifin Refrigeration & Air Conditioning Europe Division (kurz RACE) (www.parker.com/race) hat den Vertrieb verstärkt. Seit April 2010 ist Peter Grolla (36) neuer Regional-Verkaufsleiter...

mehr