Fraunhofer-Institut ISE

Wärmetransformation

Holger König ist im Fraunhofer-Institut ISE im Themenfeld Wärmepumpen und Kältetechnik tätig. Seine Hauptaufgabe ist die Unterstützung beim Aufbau eines „Kompetenzzentrums Wärmetransformation“. Das Fraunhofer-Institut ISE plant, seine Aktivitäten im Bereich der Wärmepumpentechnik und der Kältetechnik auszubauen. Auch in der Wärme- und Kältetechnik spielt die Energieeffizienz eine immer wichtigere Rolle, gleichzeitig nimmt der Einsatz regenerativer Energien zu. Deshalb plant das Institut mit Holger König den Aufbau eines Kompetenzzentrums, in dem Komponenten und Systeme entwickelt, geprüft und optimiert werden können.

x

Thematisch passende Artikel:

15 Mio. € für "Forschungsplattform Kälte- und Energietechnik" in Reichenbach

Mit insgesamt 15 Mio. € fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Aufbau einer "Forschungsplattform Kälte- und Energietechnik" durch die Technische Universität Chemnitz,...

mehr
Ausgabe 2020-04 Fraunhofer IPM

InnoCool – Kalorikstudie sucht Teilnehmer

Seit einigen Jahren wird die Kalorik als alternative Technologie für die Klima- und Kältetechnik diskutiert. Bei kalorischen Kühlsystemen wird der Kühleffekt über magneto-, elektro- oder...

mehr

VDMA Einheitsblatt 24247 „Energieeffizienz von Kälteanlagen“ erschienen

Am 25. Mai 2011 stellte die Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik das VDMA-Einheitsblatt 24247 „Energieeffizienz von Kälteanlagen“ (www.vdma.de) im politischen Kontext in der Tanner...

mehr
Ausgabe 2009-04 VDMA

Kältebranche will sich messen lassen

„Die Kältebranche will sich an Kennzahlen zur Energieeffizienz messen lassen.“ Dies bestätigten die Vertreter des Arbeitskreises „Energieeffizienz von Kälteanlagen“ im VDMA vor kurzem Michael...

mehr

Branchenexperte unterstützt angewandte Forschung

Energieeffiziente Gebäude sind ein Hauptschwerpunkt in der Forschung und Entwicklung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE (www.ise.fraunhofer.de ). Seit März 2012 ist Holger...

mehr