Armacell erhebt außerordentlichen Material- und Betriebskostenzuschlag

Armacell, Hersteller von flexiblen Dämmstoffen zur Anlagenisolierung sowie technischer Schäume, erhebt einen außerordentlichen Material- und Betriebskostenzuschlag auf sein gesamtes Produktsortiment inklusive Zubehörartikeln.
 
In den vergangenen Monaten hätten Versorgungsengpässe auf den Rohstoffmärkten, Ausfälle in den globalen Lieferketten sowie pandemiebedingte Logistikprobleme zu einem erheblichen Anstieg der Rohstoff- und Betriebskosten des Unternehmens geführt, teilt das Unternehmen mit.  
Guillerme Huguen
Foto: Armacell

Guillerme Huguen
Foto: Armacell
„Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um Lieferengpässe zu vermeiden und sicherzustellen, dass unsere Handelspartner in der Lage sind, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu befriedigen. Gleichzeitig haben wir unsere Effizienz weiter gesteigert, um die Kostensteigerungen abzufedern“, erläutert Guillerme Huguen, Armacell Chief Strategic Development Officer & Chief Purchasing Officer. „Da sich die Kostensteigerung jedoch nicht abschwächt, sehen wir uns jetzt gezwungen, einen außerordentlichen Material- und Betriebskostenzuschlag in Europa und dem Nahen Osten zu erheben. Dieser Aufschlag von 7,3 % gilt für unser gesamtes Produktsortiment inklusive Zubehörartikeln aller Armacell-Produkte, die ab dem 24. Mai geliefert werden.“  
www.armacell.com

Thematisch passende Artikel:

2012-04 Armacell

Patrick Mathieu übernimmt Geschäftsfüh­rung

Als neuer Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer, CEO) hat Patrick Mathieu zum 7. Mai 2012 die Ge­schäftsführung der weltweit tätigen Armacell-Gruppe (www.armacell.de) übernommen. Damit...

mehr
2008-06 Armacell

Neuer CEO übernimmt Ruder

Ulrich Weimer (64) hat die Geschäftsführung der Armacell International Hol­ding GmbH (www.armacell.com) am 6. Oktober an Dr. Mark Harakal (52) übergeben. Mark Harakal sei durch sein fundiertes...

mehr

Armacell: Geschäftsjahr 2015

Rekordjahr für Armacell Armacell, Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich technischer Schäume, schloss 2015 ein Rekordjahr ab. Mit 540,2 Mio. €...

mehr

Armacell erhöht die Preise für technische Dämmstoffe und Ummantelungen

Massive Preissteigerungen auf dem Rohstoffmarkt führten in den ver­gangenen Monaten in der gesamten Kunststoffindustrie zu einem starken An­stieg der Produktionskosten. Nach erheblichen...

mehr

Armacell: Patrick Mathieu übernimmt Geschäftsführung

Als neuer Vorstandsvorsitzender (Chief Executive Officer, CEO) hat Patrick Mathieu zum 7. Mai 2012 die Ge­schäftsführung der weltweit tätigen Armacell-Gruppe (www.armacell.de) übernommen. Damit...

mehr