Epta Deutschland feiert 25-jähriges Jubiläum


Bild: Epta

Bild: Epta
Seit einem Vierteljahrhundert beliefert die Epta Deutschland GmbH Unternehmen aus dem Lebensmitteleinzelhandel und der Industrie mit kältetechnischen Anlagen und Kühlmöbeln. Zu den wichtigen Ereignissen der Unternehmensgeschichte gehört u.a. 1999 der Bau eines neuen Zentrallagers in Brühl bei Köln mit einer Fläche von 5.000 m2. Von dort aus erhalten Kunden ihre Ersatzteile und Montagematerialien. 2001 eröffnete dann das zentrale Servicecenter in Mannheim. „Rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, haben unsere Kunden aus ganz Deutschland eine Anlaufstelle, an die sie Störungen melden können“, sagt Joachim Dallinger, Leiter Produktmanagement bei der Epta Deutschland GmbH.

Ein weiterer Meilenstein war 2007 die Eröffnung des sogenannten Tengelmann Klimamarktes. „Wir haben ihn mit Kühlmöbeln und einer transkritischen CO2-Kälteanlage ausgestattet. Damit war dies der erste Supermarkt in Deutschland mit einer transkritischen CO2-Kälteanlage und dank eines modernen Energiekonzepts benötigt er 50 Prozent weniger Energie und stößt kein CO2 aus“, erläutert Dallinger. 2013 wurde das neue steckerfertige Tiefkühlmöbel „Sound Top“ speziell nach bestimmten Kundenanforderung entwickelt: Discounter sind somit in der Lage mehr Ware auf gleicher Fläche anzubieten.

Heute liegt ein Schwerpunkt des Unternehmens auf der Entwicklung energieeffizienter Kühllösungen und dem Einsatz natürlicher Kältemittel. „So ist auch die Integralanlagen-Technologie entstanden, mit der wir Kühlstellen kühlen und gleichzeitig das Gebäude heizen sowie optimal klimatisieren können“, berichtet Dallinger. „Mit Entwicklung, Produktion, Installation und Service bieten wir unseren Kunden innovative Lösungen aus einer Hand und eine Betreuung über den kompletten Lebenszyklus unserer Produkte.“

Gemeinsam mit den rund 500 Mitarbeitern wird das Jubiläum im September gefeiert.

Unternehmensgeschichte

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1910, als die in Mannheim ansässige Firma Brown, Boverie & Cie. AG (BBC) eine neue Abteilung für Kältetechnik gründete, um mit dem steigenden Bedarf in diesem Bereich Schritt zu halten. Für eine flächendeckende Versorgung des deutschen und europäischen Marktes ging BBC eine Kooperation mit dem internationalen Kältemaschinenhersteller York ein.

1970 beteiligte sich York mit 50 % an der BBC Kältetechnik Mannheim, die künftig als BBC York GmbH Mannheim firmierte. Oberste Priorität hatte nun der Vertrieb, nicht mehr die Produktion. 1991 übernahm York das gesamte Unternehmen und integrierte es als York International GmbH Deutschland vollständig in die York International Corp.

Die Familie Nocivelli kaufte 1997 schließlich den Geschäftsbereich Gewerbekühlung von York International, gründete die B.K.T. Bonnet Kältetechnik GmbH und gliederte sie in die italienische Elfi-Cold-Gruppe ein. Zur Elfi-Cold-Gruppe gehörten zu diesem Zeitpunkt bereits Bonnet Névé und Costan mit einer Niederlassung in Deutschland. Damit war der Grundstein für die heutige Epta Deutschland GmbH und das diesjährige Jubiläum gelegt.

2005 wurde aus den zuvor rechtlich eigenständigen Gesellschaften B.K.T. und Costan die Epta Deutschland GmbH. Die Epta Gruppe ist auch in den vergangenen Jahren weitergewachsen: 2008 kam die Marke Eurocryor, 2011 der Kühlzellenspezialist Misa und 2013 IARP mit dem Fokus auf steckerfertigen Kühlmöbeln in das Unternehmen. Durch den Aufkauf von Kysor Warren gelang 2019 der Eintritt in den US-Markt.

Thematisch passende Artikel:

2018-06 Epta

Kühlmöbel für Bio-Produkte und Weine

Mit den Kühlmöbeln „Tango Bio/Multifresh Bio“ für biologische Lebensmittel und „Ballet Next/Multiwine Plus“ für Weine unterstützt Epta die Präsentation hochwertiger Produkte....

mehr
2015-02 Epta

Einkaufserlebnis verbessert

Energieeffizienz ist in Supermärkten schon lange ein Thema. Immer mehr Betreiber setzen daher auf verglaste Kühlmöbel. Wirklich durchsetzen konnten sie sich bisher aber noch nicht. Für viele...

mehr
2014-06 Epta

Vertriebsleitung

Seit dem 1. September 2014 hat Erhard Sepp die Leitung des Vertriebs bei der Epta Deutschland GmbH (www.epta-deutschland.com) übernommen. In dieser Funktion verantwortet er alle Vertriebsaktivitäten...

mehr
2010-01 Epta

R134a-Kaskade

Die „R134a1-Kaskade“ ist aufgrund ihrer energetischen Leistungen, den Anschaffungskos­ten sowie der Amortisationszeit inte­ressant für Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 5000 m²,...

mehr
2009-02 Epta

Transkritische CO2-Anlage

Mit der Übergabe der ersten transkritischen CO2-Kälteanlage in einem Edeka-Markt sowie dem kürzlich im Tengelmann-Klima­markt fertig gestellten Aufbau zählt Epta in Deutschland zu den...

mehr