Initiative „Frauen im Handwerk“ gestartet

Die beiden Schwestern Franziska (li.) und Elena Dangel aus Dettingen/Teck möchten andere junge Frauen dazu motivieren, ihre berufliche Zukunft im Handwerk zu finden.
Quelle: Dominik Thalau

Die beiden Schwestern Franziska (li.) und Elena Dangel aus Dettingen/Teck möchten andere junge Frauen dazu motivieren, ihre berufliche Zukunft im Handwerk zu finden.
Quelle: Dominik Thalau
Hunderte von Frauen beweisen jeden Tag in Handwerksunternehmen, in Werkstätten und auf Baustellen, dass sie montieren, schrauben, bohren, sägen oder schweißen können. „Unser Ziel ist, dass wir noch viel mehr Mädchen als Azubis für einen der 130 attraktiven Ausbildungsberufe im Handwerk gewinnen“, formuliert Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart, die Absicht einer neuen Initiative „Frauen imHandwerk“.

Das Handwerk brauche die „Frauen-Power“, weil unzählige Gesellinnen, Meisterinnen und Unternehmerinnen in der Praxis fehlen. „Wir wollen jetzt mit spannenden Beispielen aus der Praxis – vor allem aus dem gewerblich-technischen Alltag – aufzeigen, dass es im Handwerk nicht auf das Geschlecht ankommt, sondern auf Können, Interesse und Spaß an der Arbeit.“ Das wolle man Schülerinnen, Eltern und Lehrer verstärkt vermitteln und so auch mit Vorurteilen aufräumen.

Mit Videos, Außenplakate sowie Aktivitäten in den sozialen Medien sollen Schülerinnen und junge Frauen auf das neue Projekt aufmerksam gemacht werden. Wie etwa die Schwestern Franziska und Elena Dangel, die beide im elterlichen Klempnerbetrieb in Lenningen beschäftigt sind. Während Franziska zunächst ein Studium der Immobilienwirtschaft absolviert hat bevor sie ihre Klempnerlehre startete, begann ihre jüngere Schwester Elena direkt nach dem Abitur das duale Studium im Bereich BLW – Handwerk.

Thematisch passende Artikel:

Projekt „Nachfolgenetzwerk: Offensive Unternehmertum“

Weil die Unternehmergeneration im Handwerk zunehmend älter wird, sollen mit dem neuen „Nachfolgenetzwerk: Offensive Unternehmertum“ mehr Nachwuchskräfte für die Übernahme eines Handwerksbetriebs...

mehr
2016-04 Frigotechnik

Vertriebsteam Hamburg

Seit dem 1. April 2016 verstärkt Gerrit Stübe (25) als Projekttechniker das Vertriebsteam der Hamburger Niederlassung der Frigotechnik Handels-GmbH (www.frigotechnik.de). Herr Stübe hat eine...

mehr
2014-04 IKKE/Handwerkskammer Düsseldorf

Jahresbestmeister 2013

Christian Nativo, Dozent und Ausbilder am Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik gGmbH (IKKE, www.i-k-k-e.com) wurde in diesem Jahr von der Handwerkskammer Düsseldorf als...

mehr
2009-03 HWK Niederbayern-Oberpfalz

Doppelmeister in „Gold“

Seit 35 Jahren ist Horst-Rüdiger Krä bereits Elektroinstallations- und auch Kältemechanikermeister. Für seine jahrzehntelange Treue zum Handwerk bekam er, wie auch 28 weitere Handwerksmeister,...

mehr

HWK Düsseldorf: Task Force als Beratungssoforthilfe

Die Insolvenz des Imtech-Konzerns und dessen Tochter-Unternehmen in Deutschland hat auch Folgen für Handwerksunternehmen an Rhein und Ruhr, die auf Großbaustellen des niederländischen...

mehr