Mitsubishi Electric

Drehzahlgeregelte Schraubenverdichter

Die wassergekühlten Kaltwassersätze und Wärmepumpen aus der „i-FX2-W“-Serie von Mitsubishi Electric haben zwei drehzahlgeregelte Schraubenverdichter im Leistungsbereich von 400 bis 1.250 kW und sind mit dem Kältemittel R1234ze (GWP-Wert von 7) erhältlich; eine Lösung mit dem A1-Kältemittel R513A wird folgen. Sie liefern Kaltwassertemperaturen von +4 bis +15 °C; Maschinen für den Bereich IT-Cooling von +7 bis über +20 °C. Anlagen für Prozessanwendungen müssen oft einen sehr viel weiteren Temperaturbereich abdecken, so dass die Geräte Kaltwasser-Vorlauftemperaturen von -8 bis zu +18 °C liefern können. Zusätzliche Vorteile sind, dass ab der ersten Leistungsgröße bei 400 kW auf zwei Verdichter in zwei Kältekreisläufen gesetzt wird und die Geräte sowohl für Neubauten als auch Austauschprojekte konzipiert wurden. So ist nicht nur die Lage der Hydraulikanschlüsse frei konfigurierbar, auch der Schaltschrank kann separat geliefert werden. Die Kältemittelüberwachung bietet neben dem Kältemittel-Leckagesensor die Möglichkeit, das Kältemittel in den Verdampfer pumpen zu lassen, um den Kältemittelverlust weitestgehend zu verhindern. Eine interne Kältemittel-Füllstandüberwachung steht ebenso zur Auswahl. Abgerundet wird das Leistungspaket durch eine optionale Verdichtereinhausung, mit welcher der Schallpegel um 6 dB(A) vermindert werden kann; eine vollständige Geräteverkleidung reduziert diesen um 16 dB(A).

Mitsubishi Electric Europe B.V.

40880 Ratingen

02102 486-0

les@meg.mee.com

www.mitsubishi-les.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-Großkälte Bitzer

Schraubenverdichter für Großwärmepumpen

CSH Schraubenverdichter Bitzer

Bitzer hat die Einsatzgrenzen seiner halbhermetischen „CSH“-Schraubenverdichter erweitert, so dass sie künftig auch in industriellen Großwärmepumpen zum Einsatz kommen können. Mit ihnen können...

mehr

Mitsubishi Electric setzt auf Opteon-Kältemittel

Chemours hat bekannt gegeben, dass sich die zur Mitsubishi Electric Group gehörende Mitsubishi Electric Hydronics and IT Cooling Systems SpA (MEHITS) für "Opteon"-Low-GWP-Kältemittel entschieden...

mehr
Ausgabe 2019-Großkälte Climaveneta/Mitsubishi Electric

Vollinverterkonzept und HFO R1234ze

Vollinverterkonzept und HFO R1234ze

Die luftgekühlten Kaltwassersätze „i-FX-G04“ zur Außenaufstellung mit dem Kältemittel HFO R1234ze von Climaveneta – eine Marke der Mitsubishi Electric-Gruppe – sind mit einem...

mehr
Ausgabe 2018-02 Mitsubishi Electric

Ölfreie Kaltwassererzeuger

Kaltwassererzeuger TX-W-Serie

Die Kaltwassererzeuger der wassergekühlten „TX-W“-Serie von Climaveneta – eine Marke der Mitsubishi-Electric-Gruppe – haben, durch neue Turboverdichter, eine Leistungsbandbreite von bis zu 4549...

mehr

Bitzer gibt Schraubenverdichter für HFO-Kältemittel frei

Nach einem umfassenden Qualifizierungsprogramm hat der Verdichterspezialist Bitzer (www.bitzer.de) jetzt die Freigabe der HFO-Kältemittel R1234yf und R1234ze(E) für seine...

mehr