Combitherm

Industrie-Wärmepumpen

Combitherm stellt auf der ISH im Rahmen der IKK Building aktuelle Neu- und Weiterentwicklungen aus dem Bereich der Wärmepumpen- und der Kältetechnik vor. Im Mittelpunkt steht eine aktualisierte Serie von Hochtemperaturwärmepumpen im Leistungsbereich 20 - 500 kW Heizleistung bei Heizwasseraustritt +75 °C. Die Wärmepumpen eignen sich besonders für industrielle Anwendungen, wo Abwärme aus Kühltürmen oder Lüftungsanlagen als Wärmequelle genutzt werden kann.

Zudem bietet Combitherm eine stufenlose Leistungsregelung für alle Kaltwassersätze und Luftkühlanlagen. Im Bereich 70- 2500 kW wird diese...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-01 Combitherm

Mit alternativen Kältemitteln

Auf der Messe ISH in Frankfurt wird Combitherm Kältesysteme mit alternativen Kältemitteln vorstellen. Schwerpunkte sind Anlagen mit den HFO-Kältemitteln R1234yf und R1234ze, aber auch die...

mehr
Ausgabe 2016-01 Combitherm

Legislative Einflüsse dominieren den Markt

Im Rückblick war das Jahr 2015 geprägt durch den R22-Ausstieg und die Revision der F-Gas-Verordnung. Durch den R22-Ausstieg gab es die letzten beiden Jahre eine Sonderkonjunktur, die sich so sicher...

mehr
Ausgabe 2015-Großkälte Combitherm

Vielseitiges Kältesystem

Das „Ansor“-Konzept mit stufenlos-frequenzgeregelten Schraubenverdichtern und integrierter Systemsteuerung ist um einige Funktionen erweitert worden. Durch zusätzliche Leistungsgrößen mithilfe...

mehr
Ausgabe 2009-05 Combitherm

Rund um den Kälteprozess

Neben den Standardprodukten Kaltwassersätze, Luftkühlanlagen und Wärmepumpen hat die Fa. Combitherm GmbH auch Sonderanlagen rund um den Kälteprozess im Sortiment. Ein Schwerpunkt liegt auf...

mehr
Ausgabe 2008-05 thermea. Energiesysteme

Hochtemperaturwärmepumpen mit Kohlendioxid

Die Wärmepumpe mit Kohlendioxid als Kältemittel von thermea unterscheidet sich von konventionellen Wärmepumpen durch eine „gleitende“ Temperaturänderung des CO2 auf der Seite der Wärmesenke....

mehr