Tempex

Kleidung für kalte Arbeiten

Die „Komfort Kollektion“ bietet speziell konzipierte Jacken und Hosen für Tiefkühlhäuser bis -50 °C und Frischelager im Bereich von +2 bis +8 °C, auch in Damengrößen. Den Arbeiter im Kühlhaus schützt ein zweiteiliger Anzug mit extra starkem Polyester-Hochbausch-Vlies. Für den Langzeiteinsatz ist dieser Anzug mit einem zusätzlichen Isolierteil im Rücken- und Nierenbereich ausgestattet. Bei den Modellen für Frischelager wird der Kälteschutz über Vliesdicke reguliert. Der robuste Cordura-Oberstoff trotzt mechanischen Belastungen und sorgt in Kombination mit dem auch nach mehrfacher Wäsche...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Kühlraumbekleidung

Tempex

Tempex hat die Kühlraumbekleidung „Contour“ für Temperaturbereiche von 0 bis 10 °C neu im Programm. Der moderne Schnitt und das leichte atmungsaktive Gewebe sorgen für hohen Tragekomfort, der...

mehr