Mitsubishi Electric

Wassergekühlte VRF-Außengeräte

Mitsubishi Electric präsentiert in seiner „City Multi“-Serie wassergekühlte VRF-Außengeräte zum Heizen und Kühlen. Im Vergleich zu den bislang erhältlichen Produkten konnten sowohl der COP als auch der EER um durchschnittlich 20 % verbessert werden. Durch eine konsequente Weiterentwicklung wurde zudem das Geräte­volumen drastisch um 57 % reduziert. Der freigegebene Kühlwasser-Temperaturbereich wurde bis auf -5 °C abgesenkt. Dadurch eignen sich die „WY“- bzw. „WR2“-Außengeräte auch für den Einsatz als Grundwasser- oder Sole-Wärmepumpe. Aktuell stehen 17 Leistungsabstufungen zur Verfügung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-06 Mitsubishi Electric

Euroraster als Maßstab 

Eine neue Systemkombination von Innen- und Außengeräten in seiner „Mr. Slim“-Serie hat Mitsubishi Electric vorgestellt. Erstmals können jetzt auch die 4-Wege-Deckenkassetten der „M“-Serie (Typ...

mehr
Ausgabe 2017-04 Mitsubishi Electric

Außengeräte überarbeitet

Mitsubishi Electric hat die „Ecodan“-Außengeräte vollständig überarbeitet. Dadurch konnten u. a. die Schallemissionen noch weiter reduziert werden. Im Außengerät kommt nur noch ein Ventilator...

mehr
Ausgabe 2009-02 Mitsubishi Electric

Luft/Wasser-Wärmepumpe als Komplettsystem

Mitsubishi Electric präsentiert mit seiner neuen „Ecodan“-Serie ein Komplettsystem zur Trinkwassererwärmung und zur Heizwassererzeugung im Bereich Luft/Wasser-Wärmepumpe bestehend aus Wärmepumpe...

mehr
Ausgabe 2019-06 Mitsubishi Electric

VRF-Klimasysteme mit R32

Mitsubishi Electric bietet VRF-Klimasysteme zusätzlich in einer Baureihe mit dem Kältemittel R32 an. Dieses Optionsmodell erstreckt sich sowohl auf die Geräte der „Y“- (PUHY) als auch der...

mehr
Ausgabe 2008-05 Mitsubishi Electric

Warm- und Kaltwasser

Mitsubishi Electric bietet Komplettlösungen zur Warm- und Kaltwasserbereitung von 5 °C bis 45 °C sowie zur Brauchwasserbereitung bis zu 70 °C an. Mit diesen neuen Wassermodulen weitet Mitsubishi...

mehr