Toshiba Carrier errichtet neue Produktionsstätte in Polen


Quelle: Toshiba Carrier

Quelle: Toshiba Carrier
Die Toshiba Carrier Corporation wird eine neue Produktionsstätte in Gnesen (Gniezno) in Polen eröffnen. Das Joint Venture von Toshiba Corporation und Carrier Corporation wird rund 25 Millionen Euro in den neuen Standort investieren, um seine Präsenz in Europa zu stärken und das Geschäft mit Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) auszubauen. Die hohe Qualifikation der Arbeitskräfte, die geographische Lage sowie attraktive Investitionsanreize waren ausschlaggebend dafür, dass Toshiba Carrier seine erste europäische Produktionsstätte in Polen bauen wird. Der Betrieb soll noch vor Ende des Jahres anlaufen.

Weitere Informationen zu den Unternehmen

Thematisch passende Artikel:

2011-02 Toshiba

Weniger Außengeräte nötig

Toshiba setzt auf seine „SMMS“ (Super Modular Multi System) das i-Tüpfelchen drauf: Das neue „SMMS i“ erreicht nicht nur verbesserte Werte bei COP und EER, sondern bietet auch ein Außengerät...

mehr
2010-02 Toshiba

Inverter-Konsolgerät

Durch das kompakte Design fügt sich das „Bi-Flow Inverter-Konsolgerät“ unauffällig unter einer Fensterbank oder an der Wand ein. Zwei Luftauslässe ermöglichen eine persönliche Anpassung des...

mehr

Toshiba und UTC: Ausbau des Joint Ventures

Toshiba (www.toshiba.de) und United Technologies (UTC; www.utc.com) haben bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung getroffen haben, um die strategische Zusammenarbeit der beiden Unternehmen...

mehr

Toshiba und UTC vereinbaren verstärkte Zusammenarbeit

Die Toshiba Corporation, Japan (www.toshiba-klima.de), und United Technologies Corporation (UTC; www.utc.com), USA, planen, gemeinsame Engineering-Zentren in Indien, Nordamerika und Europa...

mehr

Neue Strukturen bei Toshiba Klimasysteme

Die Toshiba Klimasysteme-Organisation in Deutschland (www.toshiba-klima.de) hat ihre Strukturen neu geordnet, da die Beijer Ref Deutschland GmbH von der Carrier GmbH & Co KG exklusiv den Vertrieb von...

mehr