LU-VE

CO2-Kälteanlage für Logistikzentrum

Die LU-VE-Gruppe (www.luvegroup.com) hat die Wärmetauscher für die Kühlung des größten Lebensmittellagers Russlands geliefert, das durch CO2 gekühlt wird. LU-VE erhielt den Auftrag für die Planung und Installation des CO2-Kühlsystems von Maersk, dem größten Handelsschiffeigner der Welt. Maersk ist nicht nur führend im Transport von Kühlkost, sondern hat auch ein Logistikzentrum für die Konservierung von Obst, Gemüse und anderen leicht verderblichen Gütern (frisch und gefroren), in St. Petersburg errichtet. Das Gebäude hat eine Fläche von 23.700 m2, eine Lagerkapazität für 50.000 t und ist in der Lage, 200 Lkw pro Tag abzuwickeln.

Das Logistikzentrum ist für drei unterschiedliche Temperaturbereiche ausgestattet (+13 °C, +6 °C und -25 °C) und ist das größte in Russland, in dem Kohlendioxid (CO2) als Kältemittel verwendet wird. „Value Defender“-Verdampfer (produziert im russischen Werk in Lipetsk) ermöglichen hohe Energieeinsparungen durch Rückgewinnung der Kompressionswärme des Kältemittels und wurden in den Kühlräumen mit niedrigen und mittleren Temperaturen installiert. Die Kondensatoren sind „Big Giant“-Modelle, die in Uboldo (Italien) hergestellt werden und mit elektronischen Motoren ausgestattet sind, um den Energieverbrauch zu minimieren. Das Logistikzentrum von St. Petersburg wurde in Zusammenarbeit mit dem lokalen Partner Ingenium errichtet, der sich auf den umweltfreundlichen Bau von Agrar- und Lebensmittelprojekten sowie Logistik- und Handelszentren spezialisiert hat.

LU-VE hat schon viel Erfahrung im Umgang mit dem natürlichen Kältemittel gesammelt. Bereits 2004 war der Konzern mit dem Bau der nach eigenen Angaben ersten transkritischen Anlage in Europa mit CO2 aktiv. Heute arbeitet LU-VE gemeinsam mit anderen Unternehmen an dem Projekt, den „CO2-Äquator“ zu bewegen und diese Lösung auch in Gebieten der Welt (wie Indien und dem Mittleren Osten) effizient zu machen, wo zuvor die klimatischen Bedingungen den Einsatz dieser Technologie verhinderten.

x

Thematisch passende Artikel:

Neues Logistikzentrum von Howatherm nimmt Gestalt an

Die Bauarbeiten für das neue Howatherm-Logistikzentrum sind im vollen Gange. Bis Ende August wird der Rohbau des Gebäudes abgeschlossen sein. Mit diesem Bau, der nahtlos an die neue...

mehr
Ausgabe 2016-06

Sicher gekühltes Logistikzentrum

Energie- und Kühltechnik bei Brummer Thermologistik

Die Fa. Brummer Logistik wurde 1977 von Hans Brummer sen. gegründet. Sie entstand aus einem landwirtschaftlichen Betrieb und beschäftigte sich mit der Logistik für Fruchtsäfte, Milch und...

mehr
Ausgabe 2012-04 Carel

Verdunstungskühlung und Befeuchtung in einem

Carel bietet eine Lösung für die korrekte Luftbefeuchtung an: „optiMist“ vereint die Verdunstungskühlung und die adiabatische Befeuchtung für eine Regelung der Luftfeuchte. Er wird im...

mehr

Bitzer und Maersk Container: Exklusive Teamarbeit

Während der Containermesse Intermodal in Hamburg Anfang Dezember 2011 haben die Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH, Hersteller von Transportverdichtern in der Kälte- und Klima-Branche und Maersk...

mehr
Ausgabe 2010-Großkälte Cofely

Kühlung für Edeka-Fleischwerk

Täglich frische Fleisch- und Wurstwaren für 12?000 Märkte in ganz Deutschland – für die 19 modernen Edeka-Fleischwerke nicht nur eine Herausforderung für die Logistik, sondern auch für die...

mehr