Innowatech

Kühlwasserbehandlung ohne Gefahrgut

Die Innowatech Hygienekonzepte überzeugen immer mehr Betreiber von Verdunstungskühlanlagen und Kühltürmen, die sich als Folge von Untersuchungen aufgrund der 42. BImschV regelmäßig mit mikrobiologischen Problemen in ihrem Kühlwasser konfrontiert sehen. Durch die kostengünstige in-situ Produktion des Desinfektionsmittels Innowatech Anolyte ergeben sich hohe Einsparpotentiale bei Chemikalien­einkauf, Logistik und Lagerung. Gleichzeitig werden die hohen Hygieneanforderungen der 42. BImschV sicher eingehalten. Der Chlorid- und Chlorat-arme Wirkstoff kann auch in sensiblen produktnahen Desinfektions-Anwendungen in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden, da die Produktion von unerwünschten Nebenprodukten durch die just-in-time Produktion und dadurch kurze Lagerzeiten äußerst gering ist.

Innowatech GmbH

72186 Empfingen

07485 978747-0

info@innowatech.de

www.innowatech.de

x

Thematisch passende Artikel:

Online-Seminar: Der professionelle Betrieb von Verdunstungskühlanlagen

Nach der 42. Bundesimmissionsschutzverordnung (42. BImSchV) sind Betreiber von Verdunstungskühlanlagen u.a. verpflichtet, Verunreinigungen des Nutzwassers durch Mikroorganismen – insbesondere...

mehr
Ausgabe 2021-01 VDI-Wissensforum

Legionellen aus Rückkühlwerken

Das VDI-Wissensforum veranstaltet vom 2. bis 3. März 2021 die Online-Konferenz „Legionellen aus Rückkühlwerken“. Die Konferenz gibt einen praxisorientierten Überblick zum Thema Legionellen in...

mehr
Ausgabe 2020-02 VDE Verlag

Legionellenrisiken in Verdunstungskühlanlagen und Kühltürmen

Die mit Verdunstungskühlanlagen und Kühltürmen verbundenen hygienischen Risiken, deren Ursachen sowie die zum Problemverständnis notwendigen hygienischen und technischen Hintergründe werden in...

mehr
Ausgabe 2019-01 TÜV Süd

42. BImSchV

Seit August 2017 müssen Betreiber von Rückkühlwerken – lt. Bundesverordnung zum Immissionsschutz (42. BImSchV) – diese bei den zuständigen Behörden melden. Die Verordnung regelt die...

mehr
Ausgabe 2018-05

Die 42. BImSchV im Vergleich zu den einschlägigen VDI-Richtlinien

Anforderungen an den Betrieb von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

Die 42. BImSchV stützt sich weitestgehend auf die in Tabelle 1 aufgelisteten VDI-Richtlinien. Im Wesentlichen stellt die 42. BImSchV drei Anforderungen an den Betrieb von Verduns­tungskühlanlagen,...

mehr