FGK

BAFA-Förderung für Luft-Luft-Wärmepumpen wieder möglich


Bild: FGK

Bild: FGK
Luft-Luft-Wärmepumpen eignen sich mit ihren hohen Jahresarbeitszahlen zwischen 4 und 5 hervorragend als energieeffiziente Heizgeräte, sowohl für Neubauten als auch für eine einfache Nachrüstung im Bestand. Grundsätzlich sind diese Außenluft-Raumluft-Wärmepumpen nach der Richtlinie für die „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen“(BEG EM) vom 9. Dezember 2022 förderfähig. Im Februar 2023 kam es jedoch wegen Unklarheiten bei den Anforderungen an die netzdienliche Schnittstelle dazu, dass die Geräte vorübergehend von der Liste der förderfähigen Wärmepumpen gestrichen wurden. Nach Abstimmung zwischen dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA, www.bafa.de), dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK, www.bmwk.de) und dem Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK, www.fgk.de) wird nun als Nachweis der Netzdienlichkeit von Luft-Luft-Wärmepumpen im Sinne der BEG-EM-Förderrichtlinie der Status-Report 60 / Version 2 „Anforderungen an DX-Luft-Luft-Wärmepumpen zur Erfüllung der Netzdienlichkeit nach BEG“ rückwirkend zum 1. Januar 2023 akzeptiert. Damit können diese Geräte wieder in die Liste der förderfähigen Wärmepumpen aufgenommen und nach der BEG EM gefördert werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Prozess der Listung aufgrund der neuen Anforderungen einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Darüber hinaus wurde mit der aktualisierten Fachunternehmererklärung klargestellt, dass für Luft-Luft-Wärmepumpen, die als Inneneinheiten Sekundärluftgeräte einsetzen, kein hydraulischer Abgleich erforderlich ist. Die technischen FAQ (TFAQ) zur aktuellen Richtlinie BEG EM stehen nach Auskunft des BAFA kurz vor der Veröffentlichung.

Thematisch passende Artikel:

Luft-Luft-Wärmepumpen wieder auf der Liste der förderfähigen Wärmepumpen

Nachdem im Februar 2023 wegen Unklarheiten bei den Anforderungen an die netzdienliche Schnittstelle Luft-Luft-Wärmepumpen, konkret Außenluft-Raumluft-Wärmepumpen, vorübergehend von der Liste der...

mehr
2023-02 FGK

BAFA-Förderung für Luft-Luft-Wärmepumpen wieder möglich

Grundsätzlich sind Luft-Luft-Wärmepumpen nach der Richtlinie für die „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen“ (BEG EM) vom 9. Dezember 2022 förderfähig. Im Februar 2023...

mehr

BAFA Förderung für Luft-Luft-Wärmepumpen muss vorerst ausgesetzt werden

Luft-Luft-Wärmepumpen, konkret Außenluft-Raumluft-Wärmepumpen sind grundsätzlich nach der „Richtlinie für die Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM)“ vom 9....

mehr
2023-01 FGK

Netzdienlichkeit von Luft-Luft-Wärmepumpen

Die FGK-Arbeitsgruppe 03 „Energieeffiziente Raumklimageräte und Wärmepumpen“ traf sich am 23. November 2022 in der Geschäftsstelle des Fachverbandes-Gebäude-Klima e. V. (FGK, www.fgk.de) in...

mehr

Empfehlungen zu den Förderbedingungen für Luft-Luft-Wärmepumpen

Hinweise zu den Änderungen der BEG

Seit 1. Januar 2023 sind die Änderungen an den Förderrichtlinien der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) in Kraft. In Bezug auf die Förderung von Luft-Luft-Wärmepumpen – genauer...

mehr