SenerTec

Blockheizkraftwerk-Hersteller setzt auf vereinte Kräfte und kombiniert den „Dachs“ mit Wärmepumpe, Photovoltaik & Co.

Die Energiewende und vor allem ihre Lösungsansätze stellen uns vor große Herausforderungen. Schließlich müssen jetzt Entscheidungen getroffen werden, die auch in Zukunft noch sinnvoll sind. SenerTec (www.senertec.de) denkt deshalb in Energiekomplettlösungen.

Das Zusammenspiel verschiedener Technologien und Akteure ist für eine wirtschaftlich erfolgreiche, umweltverträgliche und sichere Energiewende eine Herausforderung vor allem für Eigentümer und Betreiber von größeren Immobilien wie Mehrfamilienhäusern oder Gewerbebetrieben
Bild: SenerTec

Das Zusammenspiel verschiedener Technologien und Akteure ist für eine wirtschaftlich erfolgreiche, umweltverträgliche und sichere Energiewende eine Herausforderung vor allem für Eigentümer und Betreiber von größeren Immobilien wie Mehrfamilienhäusern oder Gewerbebetrieben
Bild: SenerTec
Das zeigt auch der neue HyPer Dachs. Dieser verbindet die Vorteile aus beiden Technologien, dem Dachs Blockheizkraftwerk und der Wärmepumpe. Der kostengünstige, selbst produzierte Strom aus dem Dachs wird genutzt, um gerade dann, wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint, die Wärmepumpe versorgungssicher zu betreiben.

Die Wärmepumpe wiederum liefert dabei zwei Drittel der bereitgestellten Wärme. Somit werden ganz nebenbei auch noch die Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes eingehalten. Insbesondere bei hohen Vorlauftemperaturen für Warmwasser und Raumwärme an besonders kalten Tagen kommt der Dachs hinzu, sodass die hohe Effizienz der Wärmepumpe möglichst über das ganze Jahr erhalten bleibt. Die unterschiedlichen Energiequellen wie (grünes) Gas, Strom und Wärme der Außenluft können dabei je nach Verfügbarkeit, Effizienz und Kosten genutzt werden. Mehr Optionen, mehr Lösungen.

Eine Photovoltaik-Anlage ist somit eine perfekte Ergänzung zum Dachs. Denn der erzeugt vor allem im Winter Strom, wenn auch geheizt werden soll und wenig PV-Strom verfügbar ist. In den Sommermonaten springt dann die PV-Anlage ein. Damit man die gesamte selbst erzeugte Energie auch optimal nutzen kann und keine überschüssige Energie verloren geht, ist eine Kombination mit einem Stromspeicher sowie einem intelligenten Energiemanager sinnvoll.

Der Dachs von SenerTec …

… ist ein Mini-Blockheizkraftwerk (BHKW) mit bis zu 20 kW elektrischer Leistung. Dieser funktioniert nach dem effizienten 2-in-1-Prinzip der „Kraft-Wärme-Kopplung“ (KWK): Ein Gasmotor treibt einen Generator an. Der dabei entstehende Strom geht in die eigene Versorgung, die Abwärme wird als Heizenergie genutzt. Effizient und nachhaltig – mit grünen Gasen, bei deren Verbrennung nicht mehr CO2 freigesetzt wird als zuvor der Atmosphäre entnommen wurde, sogar klimaneutral.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe Gewerbekälte/2023 SenerTec

Wärmepumpe und KWK in Kombination

Mit dem HyPer Dachs kündigt SenerTec eine Produktneuheit an, die neue Maßstäbe in puncto Effizienz setzt. Das erste Hybridsystem im Portfolio kombiniert eine Wärmepumpe mit den Vorzügen der...

mehr

Strom, Kälte und Wärme

Das Blockheizkraftwerk von Osram produziert im oberbayerischen Werk Eichstätt sowohl Strom als auch Kälte und Wärme. Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage (KWKK), geplant und gebaut von der...

mehr