Menerga

Indirekte adiabate Verdunstungskühlung

Das Patent der Technologie zur Optimierung der indirekten adiabaten Verdunstungskühlung von Menerga bezieht sich auf ein System, bei dem Sprühdüsen die Abluft direkt im Plattenwärmeübertrager befeuchten. Dabei wird das nicht verdunstende Wasser in einer Wanne aufgefangen und zu den Sprühdüsen zurückgeführt. Aus diesem Kreislauf wird nun Wasser abgezweigt und zur Kühlung der Abluft verwendet, bevor diese in den Rekuperator einströmt und befeuchtet wird. Infolge der Vorkühlung sinkt die Feuchtkugeltemperatur, wodurch sich die Leistungsfähigkeit der Verdunstungskühlung erhöht. Unter Standard-Auslegungsbedingungen wird auf diese Weise eine Zulufttemperatur erreicht, die der Feuchtkugeltemperatur der Abluft entspricht. Dies führt zu einem Wirkungsgrad der adiabaten Verdunstungskühlung von nahezu 100 %. Auf diese Weise kann die Außenlufttemperatur ohne weiteren Energieeinsatz um zusätzliche 2 K abgesenkt und die Zuluft bei Standard-Auslegungsbedingungen auf 18 °C temperiert werden. Dies bedeutet eine Steigerung der Kühlleistung um bis zu 33 % unter Berücksichtigung einer mittleren Raumtemperatur von 26 °C. Durch die Integration der Abluftvorkühlung können die mit einem Gegenstrom-Plattenwärmeübertrager ausgestatteten „Adconair“-Zentralklimageräte die Außenluft insgesamt um mehr als 16 K abkühlen und werden so zu einer Alternative zu konventionellen Anlagen.

Menerga GmbH

45473 Mülheim an der Ruhr

0208 9981-0

www.menerga.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04 Menerga

Wasser als Kältemittel

Die elektrisch angetriebene Kühltechnologie „Adconair AdiabaticDXcarbonfree“ von Menerga umgeht die strikten Anforderungen an die F-Gas-Verordnung, indem sie R718 (Wasser) als Kältemittel nutzt....

mehr
Ausgabe 2013-03 Menerga

Kühlung von Rechenzentren

Die Umluftkühlgeräte der Serie „Adcoolair“ von Menerga  sind für die effiziente Kühlung von Rechenzentren konzipiert. Den größten Einfluss auf die Energieeffizienz eines Rechenzentrums hat...

mehr
Ausgabe 2012-04 Menerga

Umluftkühlgeräte für Rechenzentren

Die „Adcoolair“-Umluftkühlgeräte der Menerga GmbH zur effizienten, luftgeführten Kühlung von Rechenzentren sind für die Abfuhr hoher Wärmelasten konzipiert und erreichen durch die Kombination...

mehr
Ausgabe 2009-04 Menerga

Adiabate Klimatechnik für McDonald‘s

Für den nachhaltigen Betrieb des weltweit ersten Energieeffizienz-Restaurants (EE-Tec) von McDonald’s kommen u.a. zwei „Adsolair“-Klimageräte mit „adiabater“ Verdunstungskühlung der Menerga...

mehr
Ausgabe 2009-04 Menerga

Sorptionsgestützt

Für die nachhaltige Klimatisierung präsentiert Menerga ein sorptionsgestütztes Zentralklimagerät. In Verbindung mit der adiabaten Verdunstungskühlung kann bei dieser Lösung auf eine...

mehr