Inhaltsverzeichnis

Editorial

Begeisterung für die Kältetechnik wecken

Im Rahmen einer Schulveranstaltung hatte ich vor einiger Zeit die Gelegenheit, vor künftigen Abiturientinnen und Abiturienten etwas aus meinem Berufsleben zu erzählen. Anfangs ging es zwar noch um das Thema Fachjournalismus, doch schnell entwickelte sich eine Diskussion darüber, ob man mit dem Abitur in der Tasche nicht auch den Weg in eine handwerkliche Ausbildung einschlagen könne.

mehr

Aktuell

Systemair

Online-Planungs-Tool für Luftauslässe & Brandschutz

Mit „Systemair Design“ steht Kunden ein webbasiertes Online-Tool zur Verfügung, mit dem einfach, aber präzise passende Luftauslässe, Brandschutz- und Entrauchungsklappen sowie Volumenstromregler ausgewählt werden können.

mehr
Teko

Einsatz von Verdunstungsverflüssigern

Wann und aus welchen Gründen lohnt sich der Einsatz von Verdunstungsverflüssigern? Der Altenstädter Kältespezialist Teko beantwortet diese Fragestellung und stellt die Produktpalette der Marke "Decsa" in diesem Bereich vor.

mehr
gwk

Drop-In-Kältemittel R513A

Die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, ein Tochterunternehmen der technotrans-Gruppe, stellt ihre Kältemaschinen und Kaltwassersätze auf das Kältemittel R513A – mit einem GWP-Wert von 631 – um.

mehr
Engie Refrigeration

Prüfstände für Kältemaschinen

Mit einer Kälteleistung von bis zu 6 MW verfügt die Engie Refrigeration GmbH über einen modernen, leistungsstarken Prüfstand für Kältemaschinen mit Echtzeitvisualisierung von Leistungen, Temperaturen, Drücken und Durchflüssen.

mehr

Technik

Hohe Leistung – neues Kältemittel – effiziente Kälteerzeugung R513A-Einsatz bei einem Hersteller von Kunststoffverpackungen

Nachhaltiges Produzieren gehört zu den Leitlinien der Spies Kunststoffe GmbH. Das Unternehmen produziert Kunststoffverpackungen für Lebensmittel und hat kürzlich im Werk 3 eine neue Kälteanlage für die Werkzeug- und Hydraulikkühlung in Betrieb genommen, die bis zu 32 Produktionslinien versorgen wird. Zum Einsatz kam eine (Groß-)Kälteanlage mit dem „Low GWP-Kältemittel“ R513A.

mehr

Zuverlässige und praxisgerechte Ventillösungen Einsatz- und Wirkungsweisen von Ventilen in der Großkälte

In klassischen Industriekälteanlagen kommt Ventilen eine zentrale Rolle zu. So werden Hauptventile beispielsweise im Bereich der Verdampfungs-, Verflüssigungs- und Differenzdruckregelung eingesetzt – zumeist in Kombination mit verschiedenen Pilotventilen. Ventile werden aber auch als Leistungs- oder Startregler verwendet. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen sie zum einen möglichst flexibel, zum anderen aber auch sehr zuverlässig sein.

mehr

Kaltwasser-Verbundanlage im Stahlwerk F-Gas-freie Klimaanlage zur Klimatisierung von Leitwarten und Messständen

Durch Erweiterungen der Produktionskapazitäten bestand im Bereich einer neu errichten Kaltwalzstraße für Edelstahlbleche in einem Stahlwerk im Ruhrgebiet ein erhöhter Bedarf an Klimatisierung. Die Anwendungen gingen von Humanklima für Aufenthaltsbereiche über Maschinenkühlung bis zur Permanent-Klimatisierung von Schalthäusern. Statt der ursprünglich geplanten R410A-Anlage bekam ein Konzept mit einem Propan-Flüssigkeitskühlsatz den Zuschlag.

mehr

Wärme- und Kälteverteilung im Grand Tower Klare Systemtrennung und behagliche Temperaturen

Einen der größten Aufträge der Firmengeschichte setzt Uponor derzeit gemeinsam mit dem Tochterunternehmen KaMo um. Im Frankfurter Grand Tower, Deutschlands höchstem Wohnkomplex, werden alle 401 Apartments und Penthouses mit Wohnungsstationen des Herstellers aus Ehingen ausgestattet. Ausschlaggebend hierfür sind die hohen Anforderungen an die Wärme- und Kälteversorgung der luxuriösen Eigentumswohnungen.

mehr

Prozesssicher temperieren mit natürlichen Kältemitteln F-Gas-Verordnung zwingt Anlagenbetreiber zum Umdenken

Bei Betreibern und Herstellern von Kälteanlagen sind die Konsequenzen der F-Gas-Verordnung deutlich spürbar. Nicht nur ist die Verfügbarkeit von traditionellen Kältemitteln deutlich gesunken, auch der Bedarf an zukunftssicheren Anlagen, die mit natürlichen Kältemitteln arbeiten, ist deutlich gestiegen. Auch ein Biopharma-Unternehmen aus Deutschland setzte für seine Prozesskühlanlage für Temperaturen bis -60 °C auf eine zweistufige Kältekaskade mit natürlichen Kältemitteln.

mehr

Zentrale NH3-Kälteanlagen mit Trockenexpansion Funktionsweise, Anwendungen und Betriebserfahrungen

Anhand von fünfzehn realen Anlagen wird in diesem Beitrag exemplarisch dargestellt, wie zentrale NH3-Kälteanlagen mit geringer Füllmenge funktionieren, welche Mindestkälteleistungen praktisch und tatsächlich realisierbar sind, wie niedrig die NH3-Kältemittelbestände sein können, welche Energieleistungen diese Systeme erbringen können, welche langjährigen Betriebserfahrungen vorliegen, welche Anwendungen geeignet sind und wie diese Systeme im Vergleich zu anderen Konzepten mit natürlichen Kältemitteln abschneiden.

mehr

Einfache Montage von Leichtgewichten Be- und Entlüftung großer Hallenbereiche

Das unter dem Namen „b3 campus“ fertiggestellte Bürogebäude-Ensemble in Köln-Kalk bietet variablen Raum für Büros, Konferenz- und Mehrzwecknutzungen. Besondere Herausforderung für die am Bau Beteiligten: eine optimale Lösung für die Be- und Entlüftung zu finden – inklusive schneller Installation trotz schwieriger räumlicher Gegebenheiten.

mehr

Detektion von Fouling Leistungsüberwachung an Verdunstungskühlanlagen mit geschlossenem Kreislauf

Verdunstungskühlanlagen (VKA) sind für Fouling (Verschmutzung, Biofilmwachstum) anfällig. Da kaum kongruente Daten zum quantitativen Einfluss von Fouling auf die Übertragungsleistung von VKA verfügbar sind, führte das Fraunhofer ISE eine Versuchsreihe durch, in der eine geschlossene VKA bei unterschiedlichsten Betriebsbedingungen und unterschiedlichen Verkalkungszuständen des Rohrbündels vermessen wurde.

mehr

Wärmepumpenanlage spart 50.000 t CO₂ Malmö nutzt Abwasser als Wärmequelle

Viele Städte wollen über die nächsten Jahre ihre Heizsysteme dekarbonisieren und die Stickoxidemissionen in der unmittelbaren Umgebung reduzieren. In einigen Gemeinden wurden dazu bereits hocheffiziente Wärmepumpensysteme installiert. In diesem Zusammenhang setzt der Fernwärmesektor in Schweden Maßstäbe – mit modernsten Technologien, die höchste Standards in puncto Wirkungsgrad aufstellen.

mehr

Mehr Effizienz bei der Verflüssigung Expansion mit Hochdruck-Schwimmerreglern

Begrenzte Stellflächen, ein geringer Installationsaufwand und energetisch effiziente Komponenten sind heute bei vielen Projekten im Kälteanlagenbau die Voraussetzung für die Planung. Bei der Kältemittelexpansion nach der Verflüssigung wird in der Praxis jedoch häufig beobachtet, dass mehrere Verflüssigerausgänge über eine gemeinsame Leitung zu einem gemeinsamen Expansionsorgan geführt werden. Um Leistungsverluste im Verflüssiger zu meiden, bedingt diese Bauweise allerdings einen hohen Konstruktions- und auch Regelungsaufwand. Doch es gibt eine Alternative.

mehr

Propen als Ersatzkältemittel für R507A Einsatz in industriellen Kälteanlagen

Im Zuge des Phase Down-Szenarios der europäischen F-Gas-Verordnung ist gerade für Betreiber im industriellen Umfeld das Problem der Verfügbarkeit von R507A mit hohem Ausfallrisiko für die davon abhängenden Produktionsprozesse verbunden. In einem konkreten Anwendungsfall fiel die Entscheidung, Propen (R1270) als Alternativkältemittel einzusetzen.

mehr

Produkte

Alfred Kaut/Galetti

Luftgekühlte Wärmepumpen

Die luftgekühlten Hochleistungswärmepumpen „EvitecH“ von Galetti, vertrieben durch die Alfred Kaut GmbH, sind für den Einsatz in gewerblichen sowie industriellen Bereichen konzipiert und u.a. mit...

mehr
WWT

Absalz- und Dosiersteuerung

Die Absalz- und Dosiersteuerung „CyCon Wave“ der Water & Wastewater Technic WWT GmbH misst, überwacht, regelt und dokumentiert wesentliche Parameter von Wasserbehandlung und Wasserqualität...

mehr
Teko

Ammoniak-Verdichteraggregate

Seit 2018 fertigt Teko neben den NH3-Verbundmaschinen „Ammon“ auch NH3-Einzelverdichteraggregate. Diese können optimal auf den Leistungsbedarf zugeschnitten als kältetechnische Einheit installiert...

mehr
Trane

Ohne CO2-Emissionen

Die kompakten Geräte der Modellreihe „City“ von Trane umfassen drei Wasserkühlmaschinen und Wärmepumpenprodukte unter 400 kW für effizientes Heizen und Kühlen. Sie wurden mit einem Treibhauspotential ...

mehr
GEA

Luftgekühlte Verdicher

Die halbhermetischen luftgekühlten „HA44e“-Verdichter von GEA werden die Kompressorbaureihe „HA4“ ersetzen. Das Programm bietet drei Baugrößen mit zehn Hubraumstufen von 11,1 bis 57,7 m³/h (50 Hz)....

mehr
Bitzer

NH3-Verdichter-Packs mit hoher Leistung

Bitzer hat nun Ammonia Compressor Packs (ACP) mit höherer Kälteleistung im Angebot. Die ACPs enthalten Verdichter, Motoren, Ölabscheider und einen optionalen Ölkühlkreis sowie optionale...

mehr
Grundfos

Geregelte Inline-Pumpen

Die geregelten Inline-Pumpen der Baureihe „TPE“ von Grundfos können im Objektbau oder in der Industrie mit einer maximalen Leistung von 55 kW eingesetzt werden. Solche Pumpen fördern Heiz- oder...

mehr
Jaeggi

Kühlung für leistungsintensive Anlagen

Bei der Entwicklung des „ADC High Density“ von Jaeggi wurde vor allem auf eine maximale Leistungsdichte Wert gelegt. Daher sind diese Geräte gerade für leistungsintensive Anwendungen wie die Kühlung...

mehr
Kelvion Refrigeration

Gedichtete Plattenwärmetauscher

Gedichtete Plattenwärmetauscher müssen Höchstleistungen in punkto Wärmeübertragung vollbringen und dabei hohen Drücken widerstehen. Der Plattenwärmetauscher „NP150X“ der Kelvion Refrigeration ist auf...

mehr
Climaveneta/Mitsubishi Electric

Vollinverterkonzept und HFO R1234ze

Die luftgekühlten Kaltwassersätze „i-FX-G04“ zur Außenaufstellung mit dem Kältemittel HFO R1234ze von Climaveneta – eine Marke der Mitsubishi Electric-Gruppe – sind mit einem...

mehr